Letzte Meldungen

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017 Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017 - Titel

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017 – Titel

Es wird wieder weniger gebaut. Obwohl noch immer ein riesiger Bedarf an Wohnraum vornehmlich in den Ballungsgebieten besteht, ist die Zahl der erteilten Baugenehmigungen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 um 7,6 % zurückgegangen. Überraschender Weise gab es jedoch keinen Rückgang bei der Genehmigung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Hier hätte man gemäß den Prognosen von Branchenverbänden aufgrund der Mietpreisbremse eine negative Entwicklung erwarten können. Stattdessen gab es bei den Baugenehmigungen eine Zunahme um 4 %.

Nun kann man darüber spekulieren, warum die Entwicklung anders verläuft als vorhergesagt. Ein Grund könnte sein, dass die Mietpreisbremse in der jetzigen Form kaum Wirkung zeigt. Potenzielle Mieter haben z.B. kaum Möglichkeiten die vorherige Miete zu prüfen. Hierzu haben verschiedene Parteien im Zuge des Wahlkampfes Veränderungen angekündigt. Was passieren wird, wenn es eine „echte“ Mietpreisbremse gibt, bleibt abzuwarten. Allerdings könnte es in der Tat Investoren abhalten weiter Eigentumswohnungen für die Vermietung zu bauen.

Investoren bauen Wohnungen nicht zum Selbstzweck, sondern um eine Rendite zu erwirtschaften. Aufgrund der stark gestiegenen Baukosten sind Vermieter praktisch „gezwungen“ höhere Mieten zu verlangen. Ein Grund für die Verteuerung der Baukosten sind die extrem gestiegenen Baulandpreise. Doch anstatt der Staat an dieser Stelle preisdämpfend wirkt, indem er eigene Baulandbestände an Wohnungsbaugenossenschaften oder Bauherren mit einem Sozialkonzept verkauft, wird durch den Verkauf an meistbietende Investoren die Preisschraube weiter nach oben gedreht.

Welche Konsequenzen daraus entstehen, zeigt auch ein aktuelles Datenprojekt des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). Der interaktive Wohnungskauf-Atlas zeigt, wo Neubauwohnungen in Berlin wie viel kosten. So kann man zum Beispiel sehen, dass 2014 ca. 13,7 % aller angebotenen Neubauwohnungen mehr als 5.000 €/m² gekostet haben. Mittlerweile überschreitet rund ein Drittel der Angebote diese Preisgrenze.

Gerade junge Familien haben es schwer angesichts dieser Preisentwicklung eine Wohnung zu finden. Das gilt sowohl für den Kauf als auch für die Anmietung einer Wohnung. Aktuelle Zahlen zeigen bei den Mietpreisen in Berlin im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 einen Zuwachs von rund 13 %. Die Preissteigerungen für Eigentumswohnungen bewegen sich auf dem gleichen Niveau.

Damit wird klar: immer weniger Durchschnittsverdiener können ihren Wohntraum in Berlin verwirklichen. Das Einfamilienhaus im grünen Berliner Umland bietet noch die größte Chance Immobilieneigentümer zu werden. Viele passende Angebote dazu finden Sie wie immer in der aktuellen Ausgabe.

Viel Spaß dabei wünscht

Inhalte des Regionalen Immobilien Journal August 2017

Immobilienmarkt aktuell

Nachhaltiges Bauen im Trend

Lust am Wohneigentum nimmt weiter zu

Havelmarina Berlin – Maritimes Flair für Familien in Spandau 

Finanzierung

Draghi sorgt für Unruhe und für leichten Anstieg der Baufinanzierungszinsen

VPB: Kaum Zuschüsse zur Sanierung von Ferienwohnungen

Hausbau & Technik

Die Fertigbaubranche lädt am 17. September 2017 ein: Tag der Musterhäuser 

Platz für alle 

Hausbau News

  • Gussek Haus wirbt mit Aufzügen als Lösungsansatz für barrierefreies Wohnen 
  • SchwörerHaus baut „Schwörer Healthy Home“ gemeinsam mit Projektpartnern 
  • Danhaus eröffnet neues Musterhaus in der FertighausWelt Günzburg 

Eröffnung des Roth-Massivhaus Kundenzentrums in Berlin  

Die richtige Entscheidung – Bauherrenbericht Contur Haus 

Bausachverständige in Großprojekten 

IVD-Checkliste zum Einbruchsschutz 

Multitalent für die Altersvorsorge: Einliegerwohnung 

Energieeffizienz im Fokus – Über Würfel, Pultdach, Verschattung und Gebäudeautomation 

Solarspeicher zieht ein – 67. Sonnenhaus von HELMA entsteht in Mahlow bei Berlin 

Diskussion um Energielabel 

Dächer und Dachausbau

  • Ein zuverlässiges Dach – der wichtigste Teil Ihres Hauses 
  • Kleines ABC des Dachausbaus 

Die Traumhaus-Spezialisten bei Heinz von Heiden 

Sonderteil Ferienimmobilien

  • Ferien mit Ausblick auf Rendite 
  • Kassenschlager eigene Urlaubsimmobilie 
  • Ferienimmobilien: In Deutschland neun Prozent Bruttorendite möglich 

Wohntrends

Keine Angst vorm Küchenkauf 

Nicht nur zum schönen Schein: Das Badezimmer im Lampenfieber 

Rund ums Haus

Badespaß im Garten – Poolpflege leicht gemacht mit HELLWEG

Recht aktuell

Unterschiedliche Mängelansprüche bei Hauskauf und Bauvertrag

Die Krux mit dem Musterhaus 

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht  

Ulrich Barz
Herausgeber – RIV-Verlag

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg August 2017
5 (100%) 6 Stimmen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*