Letzte Meldungen

Bauvertrag

Der Bauvertrag bildet eine wichtige juristische Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen dem Bauherren sowie dem beauftragten Unternehmen. Denn er regelt die Erbringung der Bauleistungen. Das kann sowohl bei der Errichtung eines kompletten, schlüsselfertigen Haus der Fall sein als auch bei einzelnen Leistungen, etwa Malerarbeiten, der Fertigstellungen eines Rohbau oder der Heizungsmontage. Festgelegt werden in diesem Vertrag in Deutschland auch die Art und Weise die Preisgestaltung und Vergütungsart sowie eventuelle Vertragsstrafen.

Bauvertrag prüfen lassen

Laut BGB handelt es sich um einen Werkvertrag. Dieser muss so präzise wie möglich formuliert werden. Enthalten sein sollten auch aus diesem Grund u. a. ein Leistungsverzeichnis, eine Baubeschreibung sowie Planungszeichnungen. Von unklaren bzw. vagen Formulierungen profitiert in der Regel nur der Bauunternehmer. Vor dem Abschluss sollte ebenso eine eingehende Prüfungen des Bauunternehmen nicht ausbleiben.

Es lohnt sich auch, den Bauvertrag extern prüfen zu lassen – beispielsweise durch die Verbraucherzentrale, darauf spezialisierte Vereine oder einen Bauanwalt. Oftmals ist auch eine detaillierte Prüfung der technischen Aspekte vor und während des Bau, etwa durch einen Bausachverständigen, ratsam. Für beides sind die Kosten im Vergleich zum Bauen des eigenen Haus gering. Durch gute Recherche und externe Prüfung können sich Bauherren so vor bösen Überraschungen gut schützen.

Der Verbraucherbauvertrag ab 01.01.2018

Reform des Bauvertragsrechts Der Gesetzgeber hat das Bauvertragsrecht in ganz erheblichem Umfange reformiert. Im Grunde genommen handelt es sich bei dieser Gesetzesnovelle [...]

5. November 2017 // 0 Kommentare

Bauvertrag ohne (wirksame) Terminvereinbarung

In vielen Hausbauverträgen fehlen wirksame Vereinbarungen zum Baubeginn und zur Fertigstellung. Dies ist oft darauf zurückzuführen, dass zum Zeitpunkt des Abschlusses des [...]

27. Oktober 2017 // 0 Kommentare

Streit mit der Baufirma

Ein deutsches Sprichwort besagt: Bauen ist ein süßes Armmachen. Es kommt leider nicht selten vor, dass sich die baubeteiligten Bauherren, Architekten, Bauunternehmer [...]

23. September 2017 // 0 Kommentare

Trends und Tricks bei Bauverträgen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zu Wohneigentum zu kommen. Ist der Bauherr noch nicht Grundstückseigentümer und will den Grundbesitz mit der fertigen Bebauung erhalten, so [...]

6. Mai 2017 // 0 Kommentare

Bauverträge können ab 2018 widerrufen werden

Wer kennt es nicht? Das Angebot ist verlockend, das Schnäppchen schnell geschlagen, doch bei genauer Prüfung des Kleingedruckten kommen Zweifel auf. Man entscheidet sich um [...]

27. April 2017 // 0 Kommentare

Schutz vor Risiken in Bauverträgen

Verbraucherfeindliche Vertragsklauseln und fehlende oder nicht eindeutige vertragliche Regelungen sind häufig Quelle für Konflikte zwischen privaten Bauherren und ihren [...]

9. November 2016 // 0 Kommentare

Mogelpackung zurückweisen

Niemand ist perfekt und schiefgehen kann immer mal was. Dass beim Verwirklichen eines Bauprojekts die Dinge öfter mal nicht nach Plan laufen, ist nichts Ungewöhnliches. Ob [...]

27. August 2015 // 0 Kommentare

Verhandlungstaktik bei Baustreitigkeiten

Verhandlungstaktik bei Baustreitigkeiten: Aug um Auge oder Schritt für Schritt? Ich schreibe hier einige Überlegungen zum Umgang mit Streitigkeiten auf der Baustelle auf. [...]

23. März 2015 // 0 Kommentare

Bauen mit Festpreis

Bauen mit Festpreis: Auf den ersten Blick erscheint dieser Weg ins Eigenheim der sicherste zu sein. Doch auch bei einem Festpreisangebot lohnt es sich, genauer hinzusehen. [...]

16. Mai 2014 // 0 Kommentare