Letzte Meldungen

Immobilienrecht

In Deutschland gehören zum Immobilienrecht zahlreiche Gebiete, von denen jeweils jeder Bereich gesonderte Aufmerksamkeit verdient: Dazu zählen unter anderem das private und das öffentliche Baurecht, das Mietrecht, das Wohnungseigentumsrecht, das Maklerrecht, das Architektenrecht sowie zum Teil das Gesellschaftsrecht und das Vertragsrecht. Für den Hausbau spielen vor allem das private und öffentliche Baurecht eine wichtige Rolle. Ersteres bildet den juristischen Rahmen für alle Absprachen und Vereinbarungen zwischen Bauherr, Bauunternehmen sowie weiteren, an der Errichtung von Immobilien beteiligten Vertragspartnern – beispielsweise Architekten und Ingenieure. Im Falle des öffentlichen Baurechts wird zwischen Bauplanungsrecht für Grundstücke und dem Bauordnungsrecht für das konkrete Bauvorhaben unterschieden.

Direkt vom Anwalt aus Berlin: Informationen zum Immobilienrecht

Das Mietrecht regelt die Rechte und Pflichten des Mieter sowie des Vermieter. Dazu gehören Bestimmungen zur Mietkaution, zu Schönheitsreparaturen sowie zur Kostenübernahme bei der Maklerprovision, die konkret vom sogenannten Wohnungsvermittlungsgesetz vorgeschrieben wird. Das Wohnungseigentumsgesetz betrifft vor allem Eigentümer einer Wohnung bzw. von Räumen innerhalb eines Haus, an dem auch andere Eigentümer Anteile besitzen. Das Maklerrecht dagegen regelt die Beziehungen zwischen dem Auftraggeber eines Immobilienangebots, dem Makler sowie dem Interessenten. Rechte und Pflichten von Architekten bestimmt wiederum das Architektenrecht. Hier finden Sie weitere Artikel sowie mehr Informationen und Tipps direkt vom Rechtsanwalt aus Berlin.

Baurecht für den Garten

Was bei der Anlage des Gartens zu beachten ist Wer einen Garten hat, lebt schon im Paradies, so heißt es. Damit das Paradies nicht durch Streit mit den Nachbarn gestört [...]

3. Oktober 2017 // 0 Kommentare

Weg über Nachbargrundstück

Wegerechte sind von entscheidender Bedeutung für alle Grundstücke, die nicht direkt an einer öffentlichen Straße liegen. Es gibt die Bezeichnung „eingeschlossenes [...]

13. Juli 2017 // 0 Kommentare

Arglist beim Immobilienverkauf

Mit Ausnahme von Neubauten werden in Deutschland Immobilien traditionell unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft, quasi gekauft, wie gesehen. Dieser [...]

14. April 2017 // 0 Kommentare

Gesicherte Erschließung

Nach den Vorschriften des Baurechts ist für eine Baugenehmigung immer erforderlich, dass die Erschließung gesichert ist. Erschließung bedeutet zum einen die Anbindung des [...]

3. März 2017 // 0 Kommentare

Vertragsänderung? Vorsicht?

Bei allen notariell zu beurkunden Verträgen ist größte Vorsicht geboten, wenn es um Änderungen geht! Das betrifft Bauträgerverträge und Verträge über den Kauf von [...]

14. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Kein Notweg

Prinzipiell sollte jemand, der ein Grundstück besitzt, die Chance haben, dieses mit einem Fahrzeug zu erreichen. Um dies auch unter schwierigen Voraussetzungen zu [...]

11. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Das Wasser des Nachbarn

In der Ausgabe des Immobilienjournals 01/14 lautete die Überschrift „Das Laub des Nachbarn“. In dieser Ausgabe geht es um das Wasser. Kann sich ein Nachbar gegen Wasser [...]

15. November 2016 // 0 Kommentare

Lärmschutz

Dauerhafter  Lärm macht krank. Im öffentlichen Baurecht gibt es verschiedene Regelungen, die übermäßig Lärmbelastungen verhindern  sollen. Je nach Art des Lärms oder [...]

14. November 2016 // 0 Kommentare

Gescheiterte Finanzierung

Noch bevor die Bauarbeiten beginnen, ist der größte anzunehmende Unfall schon eingetreten. Nachdem der Kaufvertrag für das Grundstück oder der Bauträgervertrag beim [...]

9. September 2016 // 0 Kommentare

Unwirksame Reservierungsklauseln

Es ist weit verbreitet, dass Verkäufer von Baugrundstücken und Wohnungen von Interessenten eine Reservierungsgebühr fordern. Alle derartigen Klauseln, die ich bisher [...]

28. Mai 2016 // 0 Kommentare

Krieg der Gartenzwerge

Wer es auf Streit mit dem Grundstücksnachbarn anlegt, wird viele Anlässe finden: Die Mauer ist zu hoch, der Zaun steht falsch, die Abgrabung ist zu tief, die Bäume werfen [...]

28. Januar 2016 // 0 Kommentare

Räum- und Streupflicht: So ist die Rechtslage

Der erste Schnee in diesem Jahr kündigt sich in Deutschland an. Was Wohneigentümer und Hausbesitzer jetzt wieder dringend beachten sollten, um witterungsbedingte Unfälle [...]

19. Dezember 2015 // 0 Kommentare

VPB: Vorsicht bei Reservierungsgebühren

Neun von zehn Bauherren bauen heute ein schlüsselfertiges Haus, konstatiert der Verband Privater Bauherren (VPB). Meist beginnen sie die Suche nach dem Traumhaus im [...]

22. August 2015 // 0 Kommentare

Mauerbau im Garten

Die Berliner Mauer ist weg, und das ist auch gut so. Aber so mancher Eigenheimbesitzer möchte aus Gründen der Diskretion sein Grundstück zum Nachbarn und zur Straße hin [...]

13. August 2015 // 0 Kommentare

Risse durch Arbeiten des Nachbarn

Es ist nicht selten der Fall, dass im zeitlichen Zusammenhang mit Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück Risse am eigenen Gebäude entstehen. Gerade in Innenstädten mit [...]

5. August 2015 // 1 Kommentar

Arglist beim Immobilienverkauf

Bereits in der Ausgabe des Immobilienjournals im Mai 2013 war Arglist beim Immobilienverkauf Gegenstand. In einem jüngst veröffentlichten Urteil des OLG Brandenburg vom [...]

16. Mai 2015 // 0 Kommentare

Die Steuerschulden des Verkäufers

Der deutsche Fiskus verlangt auf das Eigentum an Grundstücken und deren Bebauung eine Steuer. Dies dürfte jedem bekannt sein. Schließlich handelt es sich bei der [...]

10. April 2015 // 0 Kommentare

Gesetzlicher Schutz des Käufers und Bauherrn

Spiel mit der Angst: Makler- und Bauträgerverordnung ist nicht verhandelbar. Wenn Bauträgerprojekte in die Krise geraten, geht die Angst um. Die Erwerber fürchten, dass [...]

30. Januar 2015 // 0 Kommentare

Das Wasser des Nachbarn

Das Wasser des Nachbarn: In der Ausgabe des Immobilien Journals 01/14 lautete die Überschrift „Das Laub des Nachbarn“. In dieser Ausgabe geht es um das Wasser. Kann sich [...]

26. Januar 2015 // 1 Kommentar

VPB: Sanierung darf niemanden ruinieren

Wer seine Immobilie sanieren möchte, der sollte im Vorfeld genau rechnen, ob sich die geplante Maßnahme auch rentiert oder ihn finanziell auf Dauer stark belastet, rät der [...]

28. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Tipp vom Bauanwalt: Schnee und Eis vom Dach

Wer kennt das nicht, im Winter türmen sich die Schneeberge auf den Dächern und die Eiszapfen an den Rinnen. Oft entstehen durch diese Ereignisse Gefahren für Sachwerte [...]

10. November 2014 // 0 Kommentare

Verhandeln oder streiten?

Mit feuriger Empörung beginnt das Gerichtsverfahren. Wenn Konflikte auf der Baustelle zu Streitigkeiten bei Gericht werden, sind Bauherr und Auftragnehmer zu Beginn des [...]

11. April 2014 // 0 Kommentare

1 2