Letzte Meldungen

Markisen sommerfit machen

Markisen sollten mindestens einmal jährlich gereinigt und vom Fachmann auf ihre Funktionalität geprüft werden. Dann haben ihre Besitzer lange Freude an den nützlichen Schattenspendern und können die warmen Tage auf der Terrasse richtig genießen. Foto: BVRS/txn Markisen sollten mindestens einmal jährlich gereinigt und vom Fachmann auf ihre Funktionalität geprüft werden. Dann haben ihre Besitzer lange Freude an den nützlichen Schattenspendern und können die warmen Tage auf der Terrasse richtig genießen. Foto: BVRS/txn

Mancher Garten-, Terrassen- und Balkonbesitzer kann die Sommersaison kaum erwarten: Blumenkübel und Beete werden bepflanzt und die Gartenmöbel gründlich geputzt. Auch das Reinigen der Sonnenschutzanlagen wie Markisen gehört zum Frühjahrsputz dazu. Diese wichtige Aufgabe sollte allerdings ein Fachmann übernehmen. Der Profi repariert eventuelle Frost- und Sturmschäden, reinigt das Gestell und kann bei Bedarf das Markisentuch erneuern. Falls vorhanden testet er den Motor und die Sensoren. Von Hand gekurbelte Markisen rüstet er auf Wunsch problemlos damit nach. So stellen die Fachbetriebe vor Ort sicher, dass der Schattenspender in der kommenden Sommersaison reibungslos funktioniert. Und wer seine Haustechnik ohnehin als Smart Home eingerichtet hat, kann den RS-Techniker auch gleich bitten, die Markise mit einzubinden. Dann kann der Sommer kommen.

Quelle: VPB

Markisen sommerfit machen
Bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*