Letzte Meldungen

Wohlfühlatmosphäre auf der Terrasse

Wohlfühlatmosphäre auf der Terrasse Foto: lstock - Fotolia.com Wohlfühlatmosphäre auf der Terrasse Foto: lstock - Fotolia.com

Sommerzeit ist Terrassenzeit. Wer in den Genuss eines eigenen Hauses kommt und einen Garten mit Terrasse besitzt, kennt sicher die schönen Momente. Man sitzt im Grünen, genießt das Frühstück, liest in Ruhe ein Buch oder hat einen geselligen Abend mit Freunden oder der Familie.

Leider ist oft so, dass das Wetter in Deutschland unbeständig ist und gerade wenn es am Schönsten ist, Regen und Kälte den Aufenthalt im Freien abrupt beendet. Gerade wenn der Sommer sich dem Ende nähert oder im Herbst kann es in den Abendstunden kalt werden. Dann wäre es schön, wenn man die Zeit auf der Terrasse ohne Frieren verbringen könnte.

Auch wer eine Party im Freien plant, die bis tief in die Nacht geht, sollte sich überlegen, wie er seine Gäste auch bei nächtlicher Kälte eine Umgebung bietet, die zum Verweilen einlädt. Um die nötige Wärme zu schaffen, bietet sich ein kleiner Ofen, ein Heizstrahler bzw. eine Heizpyramide an. Mit diesen Geräten sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihre Gäste an kühlen Tagen und Nächten im Freien sitzen können, ohne zu frieren.

Welche Varianten gibt es?

Öfen für die Terrasse

Eine Heizmöglichkeit für die Terrasse spendet in den kühlen Abendstunden nicht nur Wärme, sondern ist auch ein schickes Accessoires, mit dem die Gemütlichkeit auf der Terrasse Einzug erhält. Dabei können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten auswählen. Grundsätzlich wird zwischen Öfen und Heizstrahlern unterschieden.

Öfen für die Terrasse gibt es als Feuerschale, Feuerkorb oder als Terrassenofen. Dabei wird das Holz bzw. Brennmaterial in einem offenen Feuer verbrannt und erzeugt so eine einladende Atmosphäre.

Feuerschalen und Feuerkörbe bestehen meistens aus Stahl, Gusseisen oder Terrakotta. Das lodernde Feuer lädt zum Beisammensein ein und verströmt wohltuende Wärme.

Feuerschale oder der Feuerkorb lassen sich an vielen Orten aufstellen und nach Gebrauch wieder entfernen. Wichtig für den Gebrauch ist ein fester nicht brennbarer Untergrund. Zudem sollten sich im Umkreis von 2 m keine brennbaren Materialien befinden.

Ein Terrassenofen ist oft Terracotta gefertigt, Aber auch andere Varianten aus Gusseisen oder Edelstahl sind denkbar. Auch hier gilt es, während des Betriebs auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu achten.

Die Nutzung von Terrassenofen, Feuerschale oder Feuerkorb erfordert allerdings einen besonders verantwortungsvollen Umgang. Ein offenes Feuer stellt immer eine Gefahr dar – insbesondere wenn Kinder in der Nähe sind. Ist die Terrasse überdacht muss auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand von mind. zwei Metern geachtet werden.

Nach der Benutzung des Ofens sollten das Feuer auch nicht mit Wasser gelöscht werden. Das Feuer sollte langsam ausgehen, damit der Ofen keinen Schaden nimmt. Anschließend sollte die Asche entfernt und entsorgt werden.

Heizstrahler und Heizpyramide

Deutlich sauberer und bequemer ist der Betrieb von Heizstrahlern bzw. Heizpyramiden. Die Strahler können entweder mit Gas oder mit Strom betrieben werden. Kein Wunder also, dass diese Geräte immer beliebter werden.

Die Geräte gibt es in verschiedensten Größen, Leistungsklassen und Aufstellungsmöglichkeiten. Je nach Leistung sind die Geräte so leistungsfähig, dass man selbst im Winter bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf der Terrasse sitzen kann.

Ein Heizstrahler ist die klassische Variante der Outdoor-Heizung und man kennt sie aus der Gastronomie. Als Elektrogerät sind sie in der Anschaffung und im Betrieb zu teuer. Daher haben sich gasbetriebene Modelle durchgesetzt.

Die Heizpyramide ist die elegante Weiterentwicklung des Heizstrahlers. Sie verbindet den angenehmen Nutzen der Wärme mit der geschmackvollen Ambiente. Heizpyramiden sind meistens aus Edelstahl gefertigt. Dadurch wirken sie sehr elegant. Die lodernden Flammen im Inneren bieten ein tolles Schauspiel, welche auch eine stimmungsvolle Beleuchtung der näheren Umgebung darstellt.

Das richtige Gerät finden

Für alle Geräteklasse gibt es ein vielfältiges Angebot, so dass die richtige Auswahl nicht immer leicht fällt. Letztlich hängt es von den individuellen Anforderungen ab, welche Beheizung für die Terrasse in Frage kommt. Wer einen Terrassenofen, Feuerschale, Feuerkorb, Heizstrahler oder eine Heizpyramide kaufen möchte, findet glücklicher Weise im Internet einige Informationsportale, die Hilfestellung bei der Wahl geben. So lässt sich für jeden individuellen Geschmack auch das passende Gerät finden.

Wohlfühlatmosphäre auf der Terrasse
5 (100%) 1 Stimmen

1 Kommentar zu Wohlfühlatmosphäre auf der Terrasse

  1. Auch wenn der diesjährige Sommer leider schon vorbei ist, ist nächstes Jahr wieder Terrassenzeit. Außerdem kann man für ein paar kurze Momente auch im Herbst/Winter auf der Terrasse sein. Aber ich muss dem Artikel zu 100 Prozent zustimmen, denn Sommerzeit ist wirklich Terrassenzeit! Im Sommer ist der Garten wie mein 2. Wohnzimmer. Ehrlich gesagt, verbringe ich mehr Zeit im Garten als drin. Denn ich bin ein großer Naturfan und Gartenmensch.

    Ich liebe es mich im Garten aufzuhalten, deshalb bin ich immer so traurig, wenn der Sommer vorbei ist. Man ist schon auch platzmäßig eingeschränkt, da man nicht in den Garten ausweichen kann. Na ja… genug gejammert! Wichtig ist doch, dass man sich jetzt schon auf den Frühling 2017 freuen kann. Und meine Familie hat noch einen besonderen Grund zum Freuen! Denn wir haben jetzt im Spätsommer den Bodenbelag ausgetauscht und haben uns für die praktischen WPC-Dielen von mondesi.de. Uns hatten noch nicht ganz die Gelegenheit den neuen Boden zu genießen. Denn auf einmal waren die sonnigen Tage weg…

    Aber um auf den Artikel zu kommen, könnte ich mir einen Ofen für unsere Terrasse sehr gut vorstellen. Vor allem wenn man abends gemütlich mit Freunden zusammensitzt und den Sonnenuntergang genießt! Das ist auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    So… vielen Dank für den interessanten Artikel und liebe Grüße!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*