Letzte Meldungen

So gelingt die individuelle Wohngestaltung

So gelingt die individuelle Wohngestaltung So gelingt die individuelle Wohngestaltung

Zuhause soll man sich wohlfühlen. Hierher kommt man, um vom stressigen Job abzuschalten und ein wenig Ruhe zu genießen. Leider geht es aber nicht allen Menschen so, weil sie mit ihrer Wohnsituation unzufrieden sind. Was kann man tun, um die Wohnung so zu gestalten, dass man sich zuhause fühlt und sich die eigene Persönlichkeit in den eigenen vier Wänden widerspiegelt?

Ein Farbkonzept finden

Egal, ob man in der eigenen Wohnung eher auf gedeckte Farben setzt oder es kunterbunt mag: ein Farbkonzept hilft dabei, Räume so zu gestalten, dass man sich direkt wohlfühlt. Dabei hilft es, Farben zu wählen, die miteinander harmonieren, um ein stimmiges Bild zu erzeugen. Das können Farben sein, die sich im gleichen Farbspektrum befinden und sich nur in ihrer Helligkeit oder Intensität unterscheiden, das können aber auch komplementäre Farben sein. Besonders angesagt sind 2017 Grau-, Braun- und Grüntöne.

Vor allem in kleinen Wohnungen oder Appartements mit Dachschrägen sollte man nicht zu dunkle Farben wählen, um die Räume größer wirken zu lassen.

Mit individuellen Möbeln den Platz bestmöglich ausnutzen

Ein weiteres Problem in kleinen Wohnungen oder Wohnungen mit Schrägen ist die richtige Wahl der Möbel. Viel zu oft werden aus Platzmangel oder fehlenden Gestaltungsmöglichkeiten Möbel zusammengewürfelt, die nicht zueinander passen. Dadurch entsteht ein unruhiges Bild.

Abhilfe könnten Ihnen individuell gestalteten Möbeln bieten – zum Beispiel ein Stufenregal, das an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Denn der Platz, der vorhanden ist, sollte optimal ausgenutzt werden und das ist nicht immer möglich mit 08/15-Stücken aus dem Möbelmarkt.

Welche Wohntrends sind gerade angesagt?

Wer noch auf der Suche nach dem eigenen Stil ist, kann sich an aktuellen Trends orientieren. Der skandinavische Stil mit seinem Hang zum Minimalismus ist noch immer angesagt. Dem gegenüber steht der Retro-Trend, der auf auffällige Farben wie Olivegrün, Senfgelb und Petrol setzt. Auch vergessen geglaubte Stoffe wie Samt und Kord finden ihren Weg zurück in die deutschen Wohnzimmer.

In Kombination mit modernen Möbelstücken wirken diese Retro-Teile geschmackvoll und hochwertig.

So wird das Haus zum Zuhause

Individualität ist das A und O bei der Gestaltung der eigenen Wohnung – egal, ob man das eigene Farbkonzept umsetzt, individuelle Möbel gestaltet oder selbst neue Trends setzt. Zuhause sollte man sich wohlfühlen und das gelingt nur, wenn man seinen eigenen Stil findet. Trends können dabei helfen.

So gelingt die individuelle Wohngestaltung
5 (100%) 1 Stimmen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*