Startseite » Bauen » Modernisierung » Modernisierung: Nachhaltigkeit und Innovation
Modernisierung

Modernisierung: Nachhaltigkeit und Innovation

Laabs - Design & Handwerk
Laabs - Design & Handwerk

Nachhaltigkeit und zeigemäße Modernisierung sind die beiden Schlagwörter hinter denen gute alte Handwerkstradition und neue Technologien stecken. „Im Zeichen der Nachhaltigkeit geht es immer darum, eine lebenswerte Umwelt für die Zukunft zu schaffen. Durch energiesparende Technologien und durch den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen“, betonen Achim und Kerstin Laabs, Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Laabs.

Ein nachhaltiges Energiekonzept, das den Wärmebedarf senkt und alternative Heiztechniken integriert, benötigt qualifizierte Handwerksbetriebe. Nachhaltigkeit hat sich die Firma von Anfang an auf die Fahnen geschrieben: „Nachhaltigkeit bedeutet auch soziale Verantwortung für die Region zu übernehmen, mit hoher Qualität und zeitloser Ästhetik langlebige Werte zu schaffen und auf ein leistungsfähiges Netzwerk zurückzugreifen. Ein erfolgreiches Konzept, das seit über 25 Jahren funktioniert, sei es bei Bädern, beim Innenausbau oder modernen Heizungssystemen.

Laabs versteht sich als Planer, Gestalter, Technologievermittler, Berater, Qualitätsprüfer, fachgerechter Umsetzer und Werterhalter. Im Rahmen einer eingehenden Vorabberatung werden dem Kunden inspirierende Ideen vermittelt und fundierte Fachinformationen bereit gestellt.

Für Nachhaltigkeit steht mittlerweile auch Sohn Christian, der die Meisterprüfung erfolgreich im Insallateur- und Heizungsbauer-Handwerk abgeschlossen hat.

Neue Fördergelder versüßen den Kesseltausch

Laabs - SolvisMax7 Angebot
Laabs – SolvisMax7 Angebot

Apropos Heizungsbau: Eine gute Nachricht für alle, die noch eine alte Heizung haben und über einen Austausch nachdenken, hat seit Anfang des Jahres die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ihr Förderangebot erweitert und auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet attraktive Förderungen. So ist ein staatlicher Zuschuss von bis zu 5.000 € möglich. Hinzu kommt, dass man mit einer neuen Heizung deutlich weniger Energie verbraucht. Etwa drei Millionen Bundesbürger betreiben gegenwärtig Heizungen, die älter als 20 Jahre sind. Den Kostentreiber im Keller durch eine moderne Anlage zu ersetzen, lohnt sich jedoch deutlich!

Die Braunschweiger Firma Solvis bietet mit dem „SolvisMax“ eine Heizlösung an, die mit allen Energieträgern funktioniert und volle Flexibilität für die Zukunft bietet. Staatliche Förderungen, eine aktuelle Prämienaktion und die Energieeinsparung machen den Wechsel gleich mehrfach lukrativ.

Das Team der Firma Laabs berät Interessenten in Sachen Technik und Planung von Heizungsmodernisierungen und hilft auch bei der Beantragung von Fördermitteln.

Ich bin an weiteren Informationen interessiert:

Katalog und Infos per E-Mail oder Post
Beratungstermin vereinbaren
Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer


 

Laabs Logo

Weitere Informationen unter www.laabs-sanitaer.de oder 0331 – 649 590

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung