Letzte Meldungen

Ein Hausbau wie im Bilderbuch

Bauherren schlüsselfertiger Fertighäuser haben’s leicht

Gerade in den Sommermonaten erfreuen sich viele Eigenheimbesitzer an ihrem Haus und Garten. Foto: TALBAU-Haus Gerade in den Sommermonaten erfreuen sich viele Eigenheimbesitzer an ihrem Haus und Garten. Foto: TALBAU-Haus

Stressfrei ins hochwertige und individuelle Eigenheim

Der Hausbau ist ein prägendes Ereignis im Leben der allermeisten Bauherren. So groß die Vorfreude auf die eigenen vier Wände auch ist, so nervenaufreibend und vor allem zeitintensiv ist oftmals die Bauphase. Vergleichsweise gelassen erleben Baufamilien von Fertighäusern die Monate bis zum Einzug ins Eigenheim. Denn sie verbringen viel weniger Zeit auf der Baustelle als Bauherren konventioneller Häuser. Auch müssen sie dort nicht einmal selbst Hand anlegen, wenn sie sich für einen schlüsselfertigen Neubau entschließen. 

Ein Hausbau kann den Arbeitsalltag und das Privatleben der Baufamilie auf eine harte Probe stellen. Monatelang verbringt sie jede freie Minute auf dem Baugrundstück. Gedanklich kann sie sich fast gar nicht mehr von den Abläufen auf der Baustelle lösen: Was steht als nächstes an? Haben wir auch wirklich an alles gedacht?

Es ist eine Erleichterung, wenn man einen Großteil der Planung und Bauausführung in die Hände erfahrener und qualitätsgeprüfter Unternehmen wie den Mitgliedern des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) geben kann. Diese haben sich freiwillig zur Einhaltung hoher Qualitätsansprüche unter anderem in den Bereichen Kundenfreundlichkeit, Materialeinsatz und Bauausführung verpflichtet und weisen diese bei regelmäßigen Überwachungen durch unabhängige Prüfer nach. 

Früher galten Fertighäuser als Serienlösung von der Stange. Heute ist das einzig serienmäßige an Fertighäusern ihre hohe Qualität, die aus einer präzisen Vorfertigung im Werk und einer gewissenhaften Montage auf der Baustelle resultiert. Architektur, Grundriss, Farbe und Ausstattung des Hauses werden in persönlichen Gesprächen mit der Baufamilie individuell abgestimmt. So kann diese sicher sein, dass sie bei einer schlüsselfertigen Bauausführung exakt das Haus ihrer Träume erhält.

Was genau heißt eigentlich schlüsselfertig?

Doch was genau heißt eigentlich schlüsselfertig? „Bei einem schlüsselfertigen Haus überträgt der Bauherr dem Hersteller nahezu alle Arbeiten – vom Rohbau bis zum Innenausbau inklusive Wand- und Bodenbelägen. Auf Wunsch können auch der Garten und die Einfahrt des Eigenheims angelegt werden, ehe der Bauherr den Schlüssel zu seinem neuen Zuhause erhält“, erklärt BDF-Geschäftsführer Georg Lange. 

Der Baufamilie steht es frei, den Baufortschritt vor Ort mitzuverfolgen oder auch einige Arbeiten selbst zu verrichten. Diese müssen allerdings vorab vertraglich festgelegt werden, damit die Haftungs- und Garantieansprüche geklärt sind. Vor der Schlüsselübergabe erfolgt eine Endabnahme, bei der Haushersteller und Baufamilie alle Arbeiten genau unter die Lupe nehmen und sicherstellen, dass das Haus exakt den Vorstellungen und Wünschen der neuen Besitzer entspricht. Gelassen und dem vorab vereinbarten Fertigstellungstermin und Festpreis entsprechend kann schließlich der Einzug in die eigenen vier Wände erfolgen.

Quelle: BDF/FT 

Ich bin an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert:

Weitere Infos per E-Mail oder Post
Nennen Sie mir passende Anbieter zu diesem Thema
Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (optional)

captcha

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.