Letzte Meldungen

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg Juni 2018

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg Juni 2018 Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg Juni 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg Juni 2018

Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg Juni 2018

manchmal vermag die Politik doch zu überraschen. So haben die Regierungsfraktionen auf ihrem Gipfeltreffen im Mai beschlossen, das Baukindergeld noch vor der parlamentarischen Sommerpause einzuführen. Die Förderung für Familien mit Kindern soll sogar rückwirkend zum 1. Januar 2018 gelten. Die entsprechenden Förderanträge sollen ab August diesen Jahres gestellt werden können.

Mit dem Fördergeld sollen Familien mit Kindern über einen Zeitraum von zehn Jahren mit 1.200 Euro pro Kind und pro Jahr unterstützt werden. Das Baukindergeld soll bis zu einem zu versteuernden Haushaltseinkommen von 75.000 Euro plus 15.000 Euro Freibetrag je Kind gewährt werden. Eine Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern erhält so innerhalb von 10 Jahren eine Fördersumme von 24.000 Euro.

Insgesamt sind für das Baukindergeld im Bundeshaushalt rund 400 Millionen Euro eingeplant. Damit könnten bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 1,5 Kindern rund 222.000 Haushalte der Immobilienerwerb gefördert werden.

Nun wäre es aber fatal anzunehmen, dass auch eine entsprechende Anzahl an Wohnungen oder Häuser neu gebaut werden. Trotz der Förderung wird für viele Familien der Traum vom eigenen Heim unerreichbar bleiben. Zudem wird nicht jeder eine Neubauimmobilie erwerben, sondern eher eine Immobilie aus dem Bestand. Somit kann das Baukindergeld nur ein Baustein sein, um den Wohnungsmangel in den Ballungsgebieten Deutschlands zu bekämpfen.

Wie auch der Bundesverband IVD und andere Experten schon lange fordern, ist es dringend nötig, den Wohnungsbau zu beschleunigen. Hierzu ist im Koalitionsvertrag das Planungs- und Baubeschleunigungsgesetz vereinbart worden. Auch dieses Gesetz sollte schnellstens auf den Weg gebracht werden, denn der Engpass für den Wohnungsbau besteht aus Bauland, Baugenehmigungen und Baukapazität.

Dieser Engpass sorgt dafür, dass die Baugenehmigungen und der Neubau von Wohnraum noch immer hinter dem Bedarf bleiben. In der Konsequenz steigen die Preise für Wohnimmobilien auch weiterhin, wie auch die aktuellen Zahlen des LBS-Kaufpreisspiegel zeigen. So werden die neue Fördergelder schnell durch Kaufpreissteigerungen egalisiert. Steigen zusätzlich noch die Zinsen, wie es viele Experten auf langfristige Sicht prognostizieren, rückt der Hausbau wieder in die Ferne.

Wer also schon ein Grundstück gefunden hat, sollte die Gunst der Stunde nutzen und mit dem Hausbau bald beginnen. So profitiert man vom neuen Baukindergeld und von den niedrigen Zinsen. Viele Anregungen für das neue Heim finden Sie wie immer in der aktuellen Ausgabe.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht

Ihr  Ulrich Barz

Inhalte des Regionalen Immobilien Journal Juni 2018

Immobilienmarkt aktuell

Eigentumswohnungen: Berlin bleibt teuer

Rund 15 Prozent mehr Wohnungen in Berlin fertiggestellt

LBS-Immobilienpreisspiegel für 960 Städte jetzt online 

Berliner Volksbank Immobilien GmbH: Der Immobilienmarkt wird visueller

Finanzierung

EZB bleibt auf Kurs, Baufinanzierungszinsen schwanken: der Zinsausblick aufs 2. Halbjahr 2018 

So gelingt die passende Immobilienfinanzierung 

Hausbau & Technik

Stolpersteine aus dem Weg räumen 

Genau hinsehen – Bei der Suche nach dem Baupartner sollten Bauherren sorgfältig vorgehen 

Hausbau-Nachrichten 

Der Bagger rollt an 

Smarte Heizungstechnik hilft Energie zu sparen 

„Auf und davon“ in die Unger-Park Musterhausausstellung Berlin/Werder 

Keller

  • Vom Nutzkeller zum Wohnkeller: Ein modernes Untergeschoss bereichert Baufamilien 
  • VPB warnt vor typischen Problemen bei Systemkellern

Stadtvillen & Stadthäuser

Gesund bauen

  • Gesundes Bauen und Wohnen
  • Wohngifte unschädlich machen

Sonnenschutz

  • So schützt man sich vor der Sommerhitze 
  • Drei Schritte zur richtigen Markise
  • Sommerhitze umweltfreundlich reduzieren 
  • Rückblick: Rollladen- und Sonnenschutztag 2018 

Rund ums Haus

Schwimmteich & Swimmingpool

Jungbrunnen im Garten – Schwimmen im eigenen Pool ist ein echter Gesundheitssport 

Glasklarer Badespaß – Schwimmteich und Biopool

Badespaß im eigenen Garten

Wohntrends

Zehn Essentials für die Badeinrichtung 

Fokus Küchennische 

Recht aktuell

Ohne Strom und Wasser nix los 

Streit um Straßenausbau  

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.