Startseite » Bauen » Lüftung- & Klimatechnik

Kategorie - Lüftung- & Klimatechnik

Gute Lüftung und Klimatechnik sind entscheidend für das geistige und körperliche Wohlempfinden in der eigenen Immobilie. Ein gesundes Raumklima beugt nicht nur der Schimmelbildung und der Belastung der Bausubstanz durch Feuchtigkeit vor – es schützt auch vor einer erhöhten Allergiengefahr sowie Geruchsbildung und hilft beim Heizkosten sparen.

Lüftung und Klimatechnik: Was ist der Unterschied zwischen Lüftungs- und Klimaanlage?

Da ein nach den Vorschriften der Energieeinsparverordnung errichtetes, modernes Haus über eine sehr dichte Außenhaut bzw. eine intensive Wärmedämmung verfügt, entfällt die in unsanierten Altbauten oftmals vorhandene automatische Lüftung. Doch der komplette Austausch von Zuluft und Abluft ist laut internationalen Studien aller 1 – 2 Stunden notwendig. Unter Umständen genügt es bereits, dreimal pro Tag mittels geöffneter Fenster stoßzulüften. Bei einer intensiven Wärmedämmung sollte jedoch auch über eine Lüftungsanlage nachgedacht werden.

Während eine Lüftungsanlage den Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft nur über den Feuchtigkeitsgehalt der Außenluft beeinflusst, kann dieser bei einer Klimaanlage vom Bewohner des Haus selbst reguliert werden. Besonders an heißen Tagen sorgt eine gute Klimatechnik so für eine erfrischende Kühlung. Da der Betrieb einer Klimaanlage jedoch oft sehr stromintensiv ist, sollte diese mit Bedacht genutzt werden. Auch die Kombination mit einer Lüftungsanlage ist möglich. Dann können Sie in den eigenen vier Wänden genussvoll durchatmen!

Leserhauswettbewerb 2018 - Die große Wahl zum Haus des Jahres

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.