Startseite » Rund ums Haus » Garage und Carport

Kategorie - Garage und Carport

Beim Hausbau sollte auch an eine passende „Wohnung“ für das eigene Auto gedacht werden: Hier bieten sich vor allem eine Garage oder ein Carport an. Dabei sollte nicht beim Platz gespart werden. Denn nichts ist ärgerlicher, als beim Einparken womöglich noch Kratzer zu riskieren. Den besten Schutz bietet die nach allen vier Seiten abgeschlossene, geräumige Garage. Das Auto ist so ideal vor Unwetter, Mardern und Diebstahl geschützt. Außerhalb des Haus lassen sich dort Werkzeuge und Materialien unterbringen. Hinzu kommt: KfZ-Versicherungen gewähren oft einen sogenannten „Garagenrabatt“, wenn der PKW hinter einer abschließbaren Tür geschützt wird.

Ein Carport ist oft günstiger als eine Garage

Bei den vier Wänden für das Auto wird, ähnlich wie beim Hausbau, zwischen Fertiggaragen und der Massivgaragen unterschieden. Während die zuvor gebaute Fertiggarage zumeist günstiger im Preis und schnell aufgebaut ist, bietet die gemauerte, zeitintensivere Massivgarage zu höheren Kosten mehr Gestaltungsfreiheit. Wer nach einer besonders preisgünstigen Lösung sucht, sollte über die Errichtung eines Carport neben der eigenen Immobilie nachdenken. Dabei handelt es sich um eine überdachte, nach allen Seiten offene Konstruktion. So oder so gilt jedoch: Wer einen Schutz für den PKW bauen will, sollte sich erkundigen, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist.

Leserhauswettbewerb 2018 - Die große Wahl zum Haus des Jahres

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.