Startseite » Hausbau in Brandenburg » Bauen und Wohnen in Birkenwerder
Boddensee in Birkenwerder Foto: RCphoto / fotolia.com
Boddensee in Birkenwerder Foto: RCphoto / fotolia.com

Bauen und Wohnen in Birkenwerder

Ihr neues Zuhause in Birkenwerder

Hier sagen sich nicht Fuchs und Hase gute Nacht, sondern hier begrüßen die Störche den neuen Tag. Sie suchen ein neues Zuhause für eine junge Familie? Oder möchten nur der Hektik der Hauptstadt entfliehen? Birkenwerder ist für jeden lebenswert und bietet das Richtige. Hier wohnen Sie im Speckgürtel – etwa drei Kilometer nördlich von Frohnau – und sind nur 25 Minuten von der Friedrichstraße entfernt. Mit der S-Bahn sind es 50 Minuten ins Zentrum Berlins.

Verortung und Erreichbarkeit

Bahnhof Birkenwerder, Empfangsgebäude Foto: By Global Fish (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]
Bahnhof Birkenwerder, Empfangsgebäude Foto: By Global Fish (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Die Gemeinde Birkenwerder liegt nördlich von Berlin, gleich hinter dem Golfplatz Stopler Heide und Hohen Neuendorf. Direkt an der A10 haben Sie eine hervorragende Anbindung an den östlichen Berlin Ring. In die andere Richtung kommen Sie über die Autobahn nach Rostock, Hamburg und Schwerin. Das wichtigste ist jedoch die Verbindung in die Berliner Innenstadt, sowohl der City West als auch Ost. Heute wie vor über 100 Jahren ist der S-Bahnhof Nordbahnhof, eingerichtet 1877, die öffentliche Verbindung in die Hauptstadt. Darüber hinaus gibt es eine Verbindung nach Oranienburg. Durch Birkenwerden führt der Radfernweg Berlin-Kopenhagen, falls Sie eine längere Tour mit dem Drahtesel planen.

Rückblick und aktuelle Zahlen

Birkenwerder liegt im Landkreis Oberhavel und hat 8.019 Einwohner. Seit 1998 sind die Einwohnerzahlen kontinuierlich gestiegen – auch weil Birkenwerder zum nördlichen Berliner Speckgürtel gehört. Dabei hat Birkenwerder eine lange Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Hier gab es temporäre Siedlungen, denn die Natur bot Nahrung und Unterkünfte. In dieser naturbelassenen Gegend war das Überleben schwer und nur so lässt sich erklären, weshalb Birkenwerden erstmals 1355 schriftlich Erwähnung fand. In der Mitte des 19. Jahrhunderts bestimmte die Schifffahrt und Ziegelein das wirtschaftliche Leben. Etwas später, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, zog es viele Großstädter in das historische Birkenwerder. Es entstanden zum Teil sehr repräsentative Siedlerhäuser. Dazu kamen einige wenige, die sich hier ein Wochenendgrundstück unterhielten, um Erholung im eigenen Garten zu finden.

Natur als Magnet und Lebensqualität

Bereits um die Jahrhundertwende, als die ersten Berliner das Umland zu Erholungszwecke für sich entdeckten, war die Natur und idyllische Lage ein zentrales Kriterium. Die Briese ist ein Naturbach und durchfließt Birkenwerder über eine Strecke von vier Kilometern, um dann am Bootshafen Birkenwerder in die Havel zu münden. Neben dem naturbelassenen Briesetal, das sich mitten durch den Ort zieht, sind auch die Wiesen und Wälder, die Havel sowie die Seen ein Garant für Naherholung pur. Das Briesetal fungiert in vielen Bereichen als klimatischer Ausgleichsraum. Darüber hinaus wurde ermittelt, dass es im Briesetal 372 spontan auftretende Farne und Blütenpflanzen gibt. Klare Gewässer, unverbaute naturnahe Ufer, artenreiche Wiesen, und das vor der eigenen Haustür. Hier wohnen Sie so, wie andere Urlaub machen würden. Hier wandern Sie unter einem Blätterdach durch die reizvolle Landschaft. Die alte Bausubstanz im Ortszentrum mit Kirche von 1897, dem Rathaus von 1912 und dem alten Werder strahlen bis heute eine solide Ruhe aus und werden durch ein modernes Angebot an Einkaufsstätten und Gastronomie harmonisch ergänzt. Das älteste noch erhaltene Haus am Platz ist von 1740 und dient heute als Museum.

Entwicklung der Infrastruktur

Seit 1989 hat sich die Einwohnerzahl fast verdoppelt. Darauf reagierte die Politik mit erheblichen Sanierungs- und Ausbaumaßnahmen der sozialen und technischen Infrastruktur. Auch wurden Plätze, Straßen, Wandert- und Radwege erneuert und neu geschaffen. Darüber hinaus haben sich die neuen Bewohner Birkenwerders einen Wohnsitz innerhalb des bestehendes Orts geschaffen – also durch eine gelungene Nachverdichtung. Teilweise wurden aus ehemaligen Wochenendgrundstücken dauerhafte Wohnsitze.

Kinder und medizinische Versorgung

Asklepios Klinikum Birkenwerder (Brandenburg) – Deutschland Foto: Auge24.eu
Asklepios Klinikum Birkenwerder (Brandenburg) – Deutschland Foto: Auge24.eu

Auch im Bereich der Kinderbetreuung und medizinischen Versorgung hat Birkenwerder sehr große Schritte gemacht. So zählt die private Asklepios-Klinik zu einem wichtigen Gesundheitsversorger. Anfang Januar wurde in der Klinik eine neue Intensivstation mit dem Schwerpunkt Beatmungsentwöhnung mit insgesamt 14 Betten in Betritt genommen. Darüber hinaus hat die Klinik weitere Spezialisierungen in den Bereichen Nierenersatzverfahren, Bronchoskopie, Sonografie, Computertomografie und Magnetresonanztomographie.

Es gibt in Birkenwerder drei Kindertagesstätten, eine Betriebskindertagesstätte in der Asklepiosklinik und mehrere Tagesmütter. Momentan gibt es in Birkenwerder 230 Hort-Kinder, 217 in den drei Kitas und129 Krippen-Kinder. Die Grundschulkinder werden am Nachmittag im Hort „Birkenhaus“ betreut. Nach der Grundschule können die Kinder weiterhin in Birkenwerder in die Schule gehen, denn es gibt Regine-Hildebrandt-Gesamtschule. Vom Realschulabschluss bis zum Abitur sind Abschlüsse möglich.

Freizeit in Birkenwerder

Evangelische Kirche in Birkenwerder  Foto: By Saxo (Own work) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]
Evangelische Kirche in Birkenwerder Foto: By Saxo (Own work) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]

Hier gibt es für Jung und Alt ganz unterschiedliche Angebote. Alle Leseratten sind in der Gemeindebibliothek herzlich Willkommen. Dann können Sie sich bei der freiwilligen Feuerwehr engagieren oder einfach den neu angelegten Boule-Platz nutzen. Darüber hinaus gibt es eine Wassertretanlage an der Briese und für unterschiedliche Altersgruppen drei Spielplätze. Das Briesetal lädt zu jeder Jahreszeit zu ausgedehnten Wanderungen ein. Eine Führung vom zuständigen Revierförster gibt spannende Einblicke in die artenreiche Pflanzenwelt. Im Frühjahr und Herbst können Sie die Kraniche auf den Moor-Wiesen beobachten. Die ortsansässigen Vereine zum Schutz des Briesetals und der Havelwiesen freuen sich auf neue engagierte Helfer.

Bauen und Wohnen

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach Bauland erheblich gestiegen. Bevor Sie anfangen Pläne zu schmieden empfiehlt es sich mit dem Bauamt der Gemeinde in Kontakt zu treten. Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Bauland und Bebaubarkeit von Grundstücken, denn die Regeln in jeder Gemeinde anders. So gibt es in Birkenwerder eine Stellplatzsatzung und Baumschutzsatzung. Beide sollten zukünftige Bauherren im Blick haben.

Im vergangenen Jahr wurden an der Straße „Zum Waldfriedhof“ Doppelhaushälften zur Vermietung errichtet – jeweils in Wohnungen unterteilt. In der Straße werden jetzt weitere neun Grundstücke zum Verkauf angeboten werden. Sie haben eine Größe von 580 bis 680 Quadratmetern und bieten somit ideale Voraussetzungen für eine Bebauung mit Einfamilienhäusern. Der Vertriebsstart ist für März 2017 geplant. Es ist eine zweigeschossige Bebauung möglich und die Grundstücke werden straßenseitig erschlossen. Hier können Sie sich den Traum vom Eigenheim erfüllen.

Trotz steigender Einwohnerzahlen ist Birkenwerder ein ruhiges und beschauliches Örtchen. Hier lässt es sich herrlich Leben. Die Natur sorgt für eine hohe Lebensqualität. Streuobstwiesen machen die ländliche Idylle perfekt. Und wer Sehnsucht nach der Hauptstadt hat, der ist schnell im nächsten Shopping-Center, Museum oder Theater.

Ich bin an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert:

Weitere Infos per E-Mail oder Post
Nennen Sie mir passende Anbieter zu diesem Thema
Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (optional)

captcha

Weitere Informationen zu dem neuen Baugebiet in Birkenwerder erhalten Sie auch hier:

Bau GmbH Roth
Tel.. 030 – 54 43 73 10
www.roth-massivhaus.de

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung