Startseite » DIN-Norm

DIN-Norm

Die DIN-Norm bezeichnet einen vom „Deutsches Institut für Normung“ (DIN) erarbeiteten, freiwilligen Standard zur Vereinheitlichung materieller und immaterieller Objekte. Es handelt sich dabei nicht um zwingende Rechtsnormen, sondern um technische Regelungen mit Empfehlungscharakter. Für die eigene Immobilie sind unter anderem die DIN 1055 zu Lastannahmen auf Tragwerken, die DIN 276 zur umfassenden Kostenstrukturierung beim Hausbau sowie die DIN 4108 zum Wärmeschutz relevant.

Zurück

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unger Park - die grüne Musterhaus Ausstellung

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung