Startseite » Hausbau aktuell » Baupartner des Monats März 2014
Hausbau aktuell

Baupartner des Monats März 2014

Town Country Haus Baupartner des Monats 03-2014
Town Country Haus Baupartner des Monats 03-2014

In der Hauptstadt steigen die Mieten scheinbar ungebremst. Ähnlich, wenn auch nicht so ausgeprägt, ist der Trend im Speckgürtel rund um Berlin. Allein seinen Vermieter reich zu machen, ist unvernünftig und unwirtschaftlich. Einzig sinnvolle Alternative: Die Mietersparnis in die eigenen vier Wände investieren. Mit Town & Country Haus als verlässlicher und qualitativ hochwertiger Baupartner kann der Traum vom Eigenheimschnell Wirklichkeit werden.

Mehr als 3,5 Millionen Menschen wollen direkt in Berlin oder im Einzugsgebiet der Bundeshauptstadtleben. Ein schwieriges Unterfangen, weilbezahlbare Mietwohnungen rar sind. Das dürfte künftig kaum besser, sondern eher schlechter werden. So prognostizierte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) kürzlich in einer Studie, dass die Mieten für Bestandswohnungen im 4. Quartal 2014 im Schnitt um 5,6 Prozent höher liegen werden als im Vergleichszeitraum 2013,bei Neubauwohnungen immerhin um 3,5 Prozent. Insbesondere in den unteren und mittleren Preissegmenten sind aber offenbar kaum noch entsprechende Miet- oder Kaufwohnungen zu finden.

Schon heute muss in der Bundeshauptstadtdurchschnittlich bereits die Hälfte des Einkommens für die Miete reserviert werden. Schon heute können sich Normalverdiener die Mieten in Berlin und zunehmend auch im Berliner Umland kaum noch leisten. Und wer dies doch tut, muss früher oder später Abstriche bei seiner gewohnten Lebensqualität machen. Denn Jahr für Jahr steigende Mieten reißen auf Dauerordentliche Löcher ins Familienbudget. Geld für Urlaube oder sonstige Extras dürfte dann nichtmehr übrig sein.

Ein für alle Mieter, nicht nur in Berlin und im Speckgürtel der Bundeshauptstadt, Besorgnis erregendes Rechenexempel: Legt die Miete im Jahresschnitt nur um vergleichsweise bescheidene 1,5 Prozent zu, dann sind aus heute 500 Euro Kaltmiete im Monat in 20 Jahren gut 670 Euro geworden, in 40 Jahren sogar mehr als 900 Euro. Allein die Mietzahlungen haben sich nach vier Jahrzehnten auf rund 325.000 Euro summiert. „Da geht allein für die Miete ein hohes Vermögen drauf. Dieses Geld sollte besser in den Bau eines Eigenheims investiert werden“, rät eindringlich Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1997 gegründet. Es ist Marktführer im lizenzierten Hausbau in Deutschland. Seit Gründung wurden weit mehr als 20.000 Häuser gebaut. „Im Jahr 2013 haben wir mit 3.277 Häusern unser Rekordergebnis aus 2012 nochmals deutlich übertroffen“, sagt Jürgen Dawo. Gut 300 Lizenz- und Franchisepartner arbeiten zwischen Pinneberg und Passau mit Town & Country Haus zusammen. In Berlin und rund um die Bundeshauptstadt sind dies allein sieben Lizenzpartner, die in den vergangenen Jahren weit mehr als 1.000 Town & Country-Häuser, insbesondere für Familien mit Kindern, gebaut haben (siehe dazu auch Kurzinterviews).

Den Erfolg seines Unternehmens in den vergangenen 17 Jahren und die Marktführerschaft beim lizenzierten Hausbau in Deutschland begründet Jürgen Dawo insbesondere mit dem Wissen um die „tatsächlichen Bedürfnisse der Bauherren. Nämlich größtmögliche Sicherheit, die vor bösen finanziellen Überraschungen schützt.“

Town Country Haus Baupartner des Monats 03-2014
Town Country Haus Baupartner des Monats 03-2014

Deshalb hat Town & Country Haus bereits vor Jahren unter anderem drei spezielle „Hausbau- Schutzbriefe“ entwickelt. Diese Schutzbriefe bieten Bauherren optimale Sicherheit vor, während und nach der Bauphase. Die in der Eigenheim-Branche einzigartigen Hausbau- Schutzbriefe kosten die Bauherren keinen Cent extra, sondern sind im Preis eines jeden Town & Country-Hauses enthalten. Town & Country bietet übrigens mehr als 30 Haustypen, jedes in zahlreichen Varianten. Bauherren können somit bei Preis und Ausstattung ein für ihre Wünsche und Bedürfnisse maßgeschneidertes Eigenheim planen und durch den Town & Country- Lizenzpartner in oder rund um Berlin bauen lassen.

Eigentum schlägt Miete. Dieser Meinung können sich derzeit insbesondere die Mieter in und um Berlin anschließen. Denn die eigenen vier Wände stehen für Unabhängigkeit, Wohlbefinden, Lebensqualität. Obendrein bieten vor allem selbst genutzte Immobilien als der Sachwert schlechthin weitest gehenden Inflationsschutz. Schließlich gilt das später schuldenfreie Eigenheim als die wohl beste private Altersvorsorge, durch die die enormen Versorgungslücken, die die gesetzliche Rente hinterlässt, problemlos schließen. Und die historisch günstigen Hypotheken-Zinsen tun ihr Übriges, dass für ungezählte Mieter in Berlin und in der Region der Traum von den eigenen vier Wänden endlich Wirklichkeit werden kann.

Town & Country Partner für Berlin/Brandenburg im Gespräch

Peter Krywald, HS-SOLID Bautreuhand GmbH & Co. KG
„Wir sind bereits seit Gründung von Town & Country Haus im Jahr 1997 Lizenzpartner. Seitdem haben wir insgesamt rund 1.500 Häuser errichtet, in diesem Jahr werden es voraussichtlich mehr als 150 Häuser sein. Das Umfeld für den Bau eines Eigenheims ist weiter extrem positiv. Die niedrigen Hypotheken-Zinsen machen die Finanzierung der eigenen vier Wände oft zu mietähnlichen Konditionen möglich. Mit uns bauen vor allem Familien mit ein oder zwei Kindern. Aber auch ältere Menschen, die sich – nachdem der Nachwuchs aus dem Haus ist – etwas kleiner setzen möchten. Am Beliebtesten sind nach wie vor die Town & Country-Häuser der ‚Flair‘-Reihe.“

Burkhard Müller, Haus & Industrieservice GmbH
„Als Lizenzpartner für Town & Country Haus haben wir seit dem Jahr 2000 rund 500 Häuser gebaut. Im laufenden Jahr dürften es mehr als 70 sein. Für unsere Branche sehe ich kein Ende des positiven Trends. Selbst genutztes Wohneigentum bietet vielfältige Vorteile. Zum Beispiel als Sachwert einen erstklassigen Schutz vor Inflation. Die anhaltend niedrigen Kreditzinsen sorgen dafür, dass sich immer mehr Menschen, insbesondere Normalverdiener mit Kindern, den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen können. Eigentum ist und bleibt eine äußerst bodenständige Angelegenheit, überdies eine sehr gute private Altersversorgung. Favoriten unter den Town & Country-Häusern sind bei uns das ‚Flair 113‘ sowie das ‚Flair 125‘.“

Oliver Hoppe, LEBENSTRAUM HAUSBAU GmbH
„Als Town & Country-Lizenzpartner werden wir in diesem Jahr mindestens 40 Häuser bauen. Das Umfeld für den Erwerb von Wohneigentum ist äußerst positiv. Hinzu kommt, dass wir hier in Zeuthen einen idealen Standort haben. Nur rund 10 km von Berlin entfernt und mit S-Bahn-Anschluss. Erstklassige Voraussetzungen also vor allem für Familien mit Kindern, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Überdies machen wir seit einiger Zeit die Erfahrung, dass auch etwas ältere Menschen, also die viel zitierte Generation 50+, noch einmal bauen möchten. Etwa weil sie raus aus dem Trubel der Stadt möchten. Die Häuser der ‚Flair‘-Serie sind auch bei uns der Renner.“

Claudia Rückheim, Rückheim Bau GmbH
„Am Beliebtesten bei unseren Bauherren-Familien sind die Häuser der ‚Flair‘-Serie. Was verständlich ist, weil man hier in punkto Größe, Gestaltung und Ausstattung praktisch alle individuellen Wünsche erfüllen und Bedürfnisse befriedigen kann. Wir sind seit rund 13 Jahren Lizenzpartner von Town & Country Haus, haben in dieser Zeit mehr als 400 Eigenheime gebaut. In diesem Jahr werden es gut 50 Häuser sein. Ich glaube, dass der positive Trend beim Eigenheimbau noch andauern wird. Eben weil die Hypothekenzinsen in den vergangenen Monaten um einige Zehntel Prozentpunkte gestiegen sind. Da wollen viele noch den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen, bevor Darlehen noch teurer werden. Mit uns bauen insbesondere junge Familien mit Kindern oder auch Paare, die den Nachwuchs in einiger Zeit planen, die aber schon jetzt dafür ihr eigenes Heim einrichten möchten.“

Lutz Ludwig, LUKAS Massivhaus GmbH
„Wir haben in den vergangenen Jahren weit mehr als 1.000 Menschen in unsere Region geholt. Allesamt Familien, die mit uns gemeinsam ihr Eigenheim gebaut haben. Seit 2008 steigern wir unsere Bauleistung im Jahresschnitt um rund 25 Prozent. Nach wie vor ist das Umfeld für den Bau eines Eigenheims sehr gut. Grund sind die nach wie vor historisch günstigen Hypothekenzinsen. Unseren Erfolg führe ich darauf zurück, dass wir die Infrastruktur vor Ort sehr genau kennen und beispielsweise wissen, wo sich gute und bezahlbare Grundstücke finden lassen. Unsere Dienstleistung geht weit über den Hausbau hinaus. So helfen wir beispielsweise jungen Familien mit Kindern, Plätze in einer Kindertagesstätte zu finden. Die Tatsache, dass man mit dm Auto rund 40 Minuten bis Berlin-Mitte benötigt, ist hilfreich und nicht störend. Denn einerseits haben wir eine qualitativ hochwertige Regionalbahn. Andererseits wollen gerade junge Eltern dem Moloch Berlin entfliehen, damit ihre Kinder ruhiger und behütet aufwachsen. Die Bestseller unter den Town & Country-Häusern sind die ‚Stadtvilla‘, Eigenheime aus der ‚Flair‘-Serie und auch Bungalows.“

Torsten Henke, MBB Massivhäuser für Berlin-Brandenburg GmbH
„Wir sind seit dem Jahr 2004 Lizenzpartner von Town & Country Haus und haben in dieser Zeit rund 500 Häuser gebaut. In diesem Jahr werden es voraussichtlich mehr als 60 Häuser sein. Das Umfeld für den Bau der eigenen vier Wände in Berlin und insbesondere im Einzugsgebiet der Bundeshauptstadt bleibt sehr gut. Zugleich gibt es auch Signale, dass sich das Wachstum der vergangenen Jahre abschwächen könnte. Ursache dafür sind die teils stark gestiegenen Grundstückspreise. Das kompensieren Bauherren auch dadurch, dass sie sich für kleinere Häuser entscheiden. Unsere Kunden sind sowohl junge Familien mit Kindern als auch Menschen, die zu der viel zitierten Generation 50+ gehören. Die Jüngeren brauchen mehr Platz und wollen, dass ihre Kinder behütet aufwachsen. Ältere Menschen bauen noch einmal ein Haus, weil sie einen Ruhesitz für das Rentenalter möchten. Favorit bei den Jüngeren ist das Town & Country ‚Stadthaus‘, bei den Älteren der ‚Bungalow 110‘.

Detlef Zobel , ZET-Bauträgergesellschaft mbH
„In diesem Jahr werden wir rund 50 Häuser bauen. Die Nachfrage nach Eigenheimen mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist nach wie vor ungebrochen – dank der niedrigen Zinsen sowie der allgemeinen Unsicherheit der Menschen in punkto Euro und Inflation. Die Altersstruktur unserer Bauherren ist gemischt. Mit uns bauen gleichermaßen junge Familien um die 30 Jahre, aber auch Senioren, die bereits ihren 65. Geburtstag gefeiert haben. Die einen, weil sie insbesondere für ihre Kinder mehr Platz brauchen. Die anderen, weil sie sich im Alter kleiner setzen möchten. Favorit unter den Town & Country-Häusern ist bereits seit Längerem der ‚Bungalow 110‘.“

    Ich bin an weiteren Informationen interessiert:

    Ihr Vorname
    Ihr Nachname (Pflichtfeld)
    PLZ
    Ort
    Straße / Hausnummer
    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
    Ihre Telefonnummer

    Einverständniserklärung / Datenschutz

     

    Die Town & Country Partner in Berlin und in der Region Berlin

    HS-SOLID Bautreuhand GmbH & Co. KG
    in 10587 Berlin und in 14772 Brandenburg/ Havel. Musterhäuser in 14612 Falkensee, 15827 Dahlewitz, 14513 Teltow und 14548 Schwielowsee OT Geltow

    MBB Massivhäuser für Berlin-Brandenburg GmbH
    in 12623 Berlin. Musterhäuser in 12623 Berlin- Mahlsdorf und 12524 Berlin-Altglienicke

    LUKAS Massivhaus GmbH
    in 16348 Wandlitz OT Basdorf. Musterhäuser in 16346 Wandlitz OT Schönerlinde

    Haus & Industrieservice GmbH
    in 06886 Wittenberg. Musterhäuser in 04159 Leipzig, 04509 Delitzsch und 14548 Schwielowsee OT Geltow

    Rückheim Bau GmbH
    in 15306 Seelow und 15370 Petershagen

    LEBENSTRAUM HAUSBAU GmbH
    in 15738 Zeuthen

    ZET-Bauträgergesellschaft mbH
    in 15755 Teupitz

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.HausAusstellung.de.

    Kommentar hinterlassen

    Click here to post a comment

    Leonwood

    Unser Tipp!

    Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

    Werbung