Startseite » Rund ums Haus » Wintergarten

Kategorie - Wintergarten

Ein schöner Wintergarten kann den individuellen Hausbau sinnvoll ergänzen. Denn dort lassen sich auch in kalten Jahreszeiten häusliche Gemütlichkeit und natürliches Gartenflair gut verbinden. Wintergärten bestehen zum größten Teil aus Glas und werden entweder als Anbau oder als eigenständiges Gebäude realisiert. Gängige Materialien sind zusätzlich zum Glas auch Holz, Aluminium oder Kunststoff. Je nach Bauart und Lage können Wintergärten so als erweitertes Wohnzimmer, als Ort des gemeinsamen Frühstücks, als abendliche Sitzgelegenheit oder zur winterfesten Unterbringung von Blumen genutzt werden.

Der Wintergarten muss beim Hausbau sorgfältig geplant werden

Doch Planungsfehler und eine falsche Nutzung können schnell zu erheblichen Bauschäden führen. Sonnenschutz, Lüftung und Heizung müssen deshalb vorab aufeinander abgestimmt werden. Sollten Dach und Seitenwände beispielsweise komplett aus Glas bestehen, ist ein Sonnenschutz zum Schutz vor unerträglich hohen Temperaturen unbedingt notwendig. Unterschieden wird zwischen zwei Arten von Wintergärten: Der zumeist preisgünstigere Kaltwintergarten dient vor allem dem Witterungs- und Frostschutz von Möbeln und Pflanzen. Der ganzjährig bewohnbare Warmwintergarten dagegen ist in der Regel deutlich kostenintensiver und muss ähnliche statische und energetische Anforderungen wie der Rest der Immobilie erfüllen. So oder so gilt: Eine gute Wärmedämmung sollte auch beim Wintergarten nicht vernachlässigt werden. Oft ist auch eine eigene Baugenehmigung erforderlich.

Leserhauswettbewerb 2018 - Die große Wahl zum Haus des Jahres

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.