Startseite » Rund ums Haus » Zäune » Gartengestaltung und Privatsphäre mit Zäunen und Sichtschutzelementen
Zäune

Gartengestaltung und Privatsphäre mit Zäunen und Sichtschutzelementen

WPC-Steckzaun „Tjörn“ © HELLWEG
WPC-Steckzaun „Tjörn“ © HELLWEG

Mit Gartenzäunen und Sichtschutzelementen lässt sich der eigene Garten dekorativ umranden und vor Einblicken schützen. Zäune können auch mögliche Gefahrenbereiche eines Grundstücks abgrenzen und damit Kinder schützen.

Auf der Suche nach dem perfekten Zaunsystem für die Außenanlagen, gilt es sich zwischen vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien wie Glas, Aluminium, WPC, Kunststoff, Holz oder auch Metall zu entscheiden. Die HELLWEG Bau- und Gartenmärkte halten ein breites Angebot an Gartenzäunen und Sichtschutzelementen in erstklassiger Qualität bereit.

Steht der Windschutz im Vordergrund, sind Glas-Zaunsysteme optimal. Sie schaffen eine Abgrenzung, schützen vor Wind, behindern aber nicht die Sicht. Bestehend aus  Einscheibensicherheitsglas und Aluminiumprofilen, haben sie eine sehr lange Lebensdauer und benötigen kaum Pflege. Auf Wunsch kann auch blickdichtes Glas gewählt werden.

Gartenzäune aus Kunststoff werden immer beliebter. Aufgrund ihrer Materialeigenschaften sind sie robust gegenüber Wind und Wetter und absolut pflegeleicht. Kunststoffzäune müssen weder mit Farbe angestrichen noch mit Schutzlasuren überzogen werden.

Eine günstige und nachhaltige Alternative zu Kunststoffzäunen sind Sichtschutzzäune aus Naturhölzern. Geflochtene Weidenzäune oder Haselnussruten passen optisch perfekt in die grüne Oase. Sie sind ein idealer Wind- und Sichtschutz und können als Rankhilfe dienen. Eine regelmäßige Behandlung mit Pflegeöl ist empfehlenswert.

WPC-Sichtschutzelemente haben ebenfalls eine natürliche Optik. Der Werkstoff WPC besteht in der Regel aus etwa 60 Prozent Naturfasern und 40 Prozent Kunststoff. Hierdurch wird eine hohe Stabilität und Haltbarkeit erzielt. Zudem sind WPC-Zäune extrem pflegeleicht, da sie nicht gestrichen werden müssen und einfach zu reinigen sind.

Holz-Zaun „Falun“ © HELLWEG
Holz-Zaun „Falun“ © HELLWEG

Holzzäune sind kostengünstiger und fügen sich besonders harmonisch in die natürliche Umgebung des Gartens ein. Es gibt viele Varianten, wie zum Beispiel den klassischen Jägerzaun, den Senkrechtzaun oder den Staketenzaun. Sie werden überwiegend aus kesseldruckimprägniertem Holz gefertigt und sollten regelmäßig mit einer Lasur oder Wetterschutzfarbe behandelt werden. Es gibt auch zahlreiche Sichtschutz-Holzzaunserien.

Metallzäune und -geflechte erfordern wenig Pflege. Durch ihre verzinkte und kunststoffbeschichtete Oberfläche sind sie sehr langlebig. Sie bieten eine Kombination aus Offenheit und Sicherheit. Eine weitere schöne Lösung sind Gabionen. Drahtkörbe in verschiedenen Größen, Höhen und Formen werden mit Steinen aufgefüllt. Da sie blickdicht sind, eignen sich Gabionen hervorragend als Sichtschutz. Durch die Befüllung mit hellen, dunklen oder farbigen Steinen lassen sie sich individuell gestalten und auch als Dekoration im Garten einsetzen.

Lassen Sie sich von dem großen Angebot in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten inspirieren und wählen Sie den Gartenzaun oder Sichtschutz aus, der zu Ihnen und Ihrem Garten passt. Das HELLWEG Team berät gerne und hilft bei der Planung.

HELLWEG
Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG

Ganz nah: 15x in und um Berlin, 1x auch in Ihrer Nähe.

Mehr Informationen: hellweg.de

 

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung