Startseite » Wohntrends » Hausautomation » Bodyguard an der Haustür
Hausautomation Türen

Bodyguard an der Haustür

Mehr Sicherheit und Komfort an der Haustür: Die Zutrittskontrolle erfolgt wahlweise durch das Tastatur-, Kartenlese- oder Fingerprint-Modul. Bewegungsmelder, Videokamera und Näherungstaster ergänzen das Modulprogramm. Foto: djd/Schüco
Mehr Sicherheit und Komfort an der Haustür: Die Zutrittskontrolle erfolgt wahlweise durch das Tastatur-, Kartenlese- oder Fingerprint-Modul. Bewegungsmelder, Videokamera und Näherungstaster ergänzen das Modulprogramm. Foto: djd/Schüco
Der elegante Rahmen nimmt die gesamte Kommunikation an der Haustür in einer hochwertigen Optik auf. Foto: djd/Schüco
Der elegante Rahmen nimmt die gesamte Kommunikation an der Haustür in einer hochwertigen Optik auf. Foto: djd/Schüco

(djd/pt). Wie schnell geht ein Hausschlüssel verloren oder wird gar entwendet. Mehr Sicherheit geben moderne Möglichkeiten der Zugangskontrolle, von einer Tastatur zur Eingabe eines Zahlencodes bis hin zum Scan des Fingerabdrucks. Was wie Zukunftsmusik klingt, ist mit der passenden Gebäudeautomationstechnik längst Realität. Doch nicht nur der Sicherheitsaspekt macht es interessant, das Eigenheim mit intelligenter Technik auszustatten. Vom zusätzlichen Komfort profitieren die Bewohner ebenso wie von Energieeinsparungen und der Wertsteigerung der Immobilie.

Gerade rund um den Zugang zum Haus kann die Gebäudeautomation vieles einfacher machen. Ob Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Bewegungsmelder: Lösungen wie zum Beispiel das „Schüco Door Control System“ (DCS) vereinen zahlreiche Funktionen in einem einheitlichen und preisgekrönten Design. Ausgezeichnet mit dem „iF product design award 2012“, ist so für neueste Technologie an der Haustür gesorgt, die der Bewohner zudem ganz nach Bedarf kombinieren kann.

Die Oberfläche aus schwarzem Glas und der flächenbündige Einbau – beispielsweise zur Integration in Türprofile – geben dem System einen edlen Charakter. Unter www.schueco.de/produkte gibt es einen Überblick zu den Möglichkeiten. Wenn bereits vorhanden, kann das System auch an die KNX-Gebäudetechnik angeschlossen werden, um die Automationslösungen zusammenzuführen.

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Baufinanzierung zu Top-Zinsen: Jetzt kostenlos anfragen!

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung