Startseite » Wohntrends » Kinderzimmer » Ideen für die Dekoration eines Babyzimmers
Kinderzimmer

Ideen für die Dekoration eines Babyzimmers

Ideen für die Dekoration eines Babyzimmers
Ideen für die Dekoration eines Babyzimmers Foto: Collov Home Design on Unsplash

Der Geburtstermin rückt immer näher, die Vorfreude steigt, unter den Geschenken von Freunden und Verwandten waren sogar schon die ersten Strampler für Babys nur das Zimmer für den Neuankömmling ist noch recht spärlich eingerichtet? Kein Problem, hier finden Sie Inspirationen und Anregungen für eine geschmackvolle Dekoration Ihres Babyzimmers!

1. Dekoration nach einem Thema

Bei der Dekoration eines Babyzimmers kann es schnell passieren, dass die Kombination selbst angeschaffter und geschenkter Gegenstände ein eher chaotisches Bild abgibt, warum bringen Sie nicht Ordnung und Stil in das Zimmerchen, indem Sie ihre Dekoration an einem Thema ausrichten? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Dschungelzimmer: Ein Mobile mit wilden Tieren, vielleicht einige grüne Wandtattoos in Pflanzenoptik und eine hübsche Bettwäsche mit Tigerstreifen bilden eine geschmackvolle Kombination. Etwas bunter wäre die Gestaltung eines Regenbogenzimmers: Hier könnte eine farbenfrohe Gardine mit einer regenbogenfarbenen Fahnengirlande kombiniert werden. Als besonders süßen Hingucker können Sie ihrem Liebling noch einen zum Thema passenden Strampler für Babys besorgen.

2. Schlicht und Stilvoll

In vielen modern eingerichteten Wohnungen erscheint ein kunterbuntes, verspieltes Babyzimmer eher unpassend, doch auch bei einer schlichten Farbwahl muss die Dekoration keineswegs langweilig ausfallen: Wie wäre es den Fokus auf ein bestimmtes Muster zu legen? Dezente gepunktete Fähnchen, vielleicht eine edel gefertigte Wandgirlande mit dem Namen ihres Babys. Auch eine Lampe, die hübsche Lichtmuster an Decke und Wände wirft kann ein zurückhaltende aber geschmackvolle Dekoration wunderbar abrunden.

Dekoration eines Babyzimmers
Schlicht und Stilvolle Dekoration des Babyzimmers Foto: Sidekix Media on Unsplash

3. Orientieren Sie sich am Stil Ihrer Wohnung

Ihre Wohnung ist im Boho-Stil eingerichtet? Warum setzen Sie dies nicht im Babyzimmer fort? Einfarbige oder bunt geflochtene Traumfänger mit weichen Federn und hübschen Flechtmustern bilden einen wunderhübschen Wandschmuck. Auch warme Lichterketten können zu einer einladenden Kuschelatmosphäre beitragen und sorgen dafür, dass Sie und ihr Baby sich richtig wohl fühlen. Wenn Ihre Wohnung sich an einer bestimmten Farbe orientiert, könnten Sie diese in verschiedenen Abstufungen und Nuancen wie zum Beispiel einem dezenten Türkis oder einem sanften Lindgrün für das Babyzimmer verwenden und so einen neuen Touch in die Dekoration des Babyzimmers bringen.

4. Funktional und Praktisch

Sie halten eigentlich nicht viel von Krimskrams und herumstehenden Dekogegenständen, wollen aber nichtsdestotrotz eine heimelige Atmosphäre für Ihr Baby schaffen? Vielleicht wohnen Sie gemeinsam in einer eher kleineren Wohnung und es bleibt nicht viel Raum für unnutzbare Dekoartikel? Dann setzen Sie doch einfach bei der Auswahl essentieller Gegenstände auf ein geschmackvolles Design. Um die Gitterstäbe des Holzbettchens könnten Sie zum Beispiel farbenfrohe Bänder aus Naturstoffen flechten und so den Alltagsgegenstand etwas aufpeppen. Zudem könnten Sie Wandsticker oder eine aufklebebare Borde für den Platz um den Wickeltisch besorgen statt einen neuen Anstrich aufzutragen.

5. Vom Lieblings-Piece zur gesamten Dekoration

Stöbern Sie doch mal durch einen Babyladen oder einen Onlineshop und suchen sich Ihr liebstes Dekorationsstück aus. Vielleicht eine stylische Lampe oder einen herrlichen Wandschmuck. Diese Stück stellen Sie in das Zentrum der sonstigen Dekoration und ergänzen es nun über farblich, thematisch oder stofflich passende Gegenstände und schon haben sie eine wunderschöne Dekoration für Ihr Babyzimmer!

Wofür auch immer Sie sich entscheiden, setzen Sie allem voran auf Ihr Wohlgefühl! Was finden Sie gemütlich und ansprechend? Welche Farben sorgen bei Ihnen für eine angenehme Stimmung? Wenn Sie sich im neu eingerichtete und dekorierten Zimmer ihres Babys so richtig wohlfühlen, dann wird auch ihr Sprössling sich hier gut entspannen und ausruhen können!

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Baufinanzierung zu Top-Zinsen: Jetzt kostenlos anfragen!

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung