Startseite » Wohntrends » Schlafzimmer » Boxspringbetten erobern die Schlafzimmer
Schlafzimmer

Boxspringbetten erobern die Schlafzimmer

Modernes Schlafzimmer mit Boxspringbett Foto: deepvalley - Fotolia.com
Modernes Schlafzimmer mit Boxspringbett Foto: deepvalley - Fotolia.com

Betten werden größer und bequemer. Üppige Matratzen, die majestätisch anmuten und ausgezeichneten Schlafkomfort versprechen, sind der aktuelle Trend in deutschen Schlafzimmern. Dafür spricht auch der aktuelle Hype um Boxspringbetten. Die mehrlagigen Bettenburgen sind nicht nur für Prinzessinnen auf der Erbse gedacht, sondern auch Normalverbraucher lieben die sie. 470.000 Boxspringbetten verkauften die Möbelhändler im Jahr 2014 in Deutschland. Dem gegenüber stehen nur 140.000 veräußerte Polsterbetten.

Bequem Schlafen nicht nur im Hotel

Boxspringbetten kommen aus dem angelsächsischen Raum und verheißen bequemen und ruhigen Schlaf. Was in manchen Ländern längst Standard ist, erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Wer auf Reisen oder hierzulande in Luxushotels übernachtet hat, kennt die Vorzüge von Boxspringbetten bereits. Heute muss man dafür aber auch in Deutschland nicht in ein Hotel gehen. Online-Einrichtungshäuser wie moebel.de bieten Boxspringbetten zum günstigen Preis für jedermann. Von allen Bettenkategorien sind Boxspringbetten mit großem Abstand am zahlreichsten vertreten. An zweiter Stelle folgen die Polsterbetten.

Viele Lagen für bequemen Schlaf

Polsterbetten sollten nicht mit Boxspringbetten verwechselt werden, da Polsterbetten nicht über eine spezielle Unterfederung verfügen. Die Federkern- oder Kaltschaummatratze liegt bei einem Polsterbett auf einem gewöhnlichen Lattenrost. Ein Boxspringbett besteht dagegen anstelle eines Lattenrosts und Bettgestells aus einem matratzenähnlichen Unterbau, auf dem die eigentliche Matratze liegt. Die Unterfederung ist punkteelastisch, sodass sich nur die gerade unter Druck stehende Feder absenkt, was die Matratze flexibler und rückenschonender macht. Das Gewicht wird optimal verteilt. Die spezielle Federung sorgt für bequemes Liegen für den gesamten Körper. Der Topper schließlich liegt auf der Obermatratze und bildet den Abschluss des Boxspringbettes. Er schützt die Matratze vor Verunreinigungen. Die vielen Schichten, die dicke Matratze sowie kleine und größere Kissen bilden gemeinsam eine gemütliche Kuschellandschaft. Es gibt die Boxspringbetten in unterschiedlichen Formen und Stilen für jeden Geschmack. Für ältere Menschen eigenen sich die Boxspringbetten wegen ihrer Höhe besonders gut, da sie den Einstieg erleichtern, aber auch jüngere Generationen schätzen den rückenschonenden Liegekomfort und die vornehme Wirkung des Möbelstücks. Boxspringbetten nehmen nicht mehr Platz ein als andere Betten. Es gibt sie in allen normalen Standardgrößen. Doch um ihre volle königliche Wirkung im Raum zu entfalten, sollte man ihnen viel Raum zuteilen und die Umgebung sonst eher minimalistisch halten, damit das Zimmer nicht überladen wirkt. Bildrechte: Flickr Standard King Bed Room Prayitno / Thank you for (9 millions +) views CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

HELMA AG

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung