Startseite » Immobilienmarkt aktuell » Immobilienerwerb » Wohnung verkaufen? Was Sie beachten müssen
Immobilienerwerb

Wohnung verkaufen? Was Sie beachten müssen

Immobilienmakler Berlin Brandenburg Foto: fotogestoeber - fotolia.com
Immobilienmakler Berlin Brandenburg Foto: fotogestoeber - fotolia.com

Generell macht die Nachfrage den Wert einer Immobilie aus. Es gibt aber noch weitere Faktoren, die den Wert einer Immobilie steigern oder senken können. Wir geben Ihnen einen Überblick. Derzeit ist ein sehr günstiger Zeitpunkt für alle, die eine Wohnung in Berlin besitzen und diese vermieten oder verkaufen wollen: Denn die Metropole zieht immer mehr Menschen an und so steigt auch die Nachfrage nach Wohnraum. Wenn Sie verkaufen wollen, müssen Sie dennoch einige Dinge beachten, um den besten Preis zu erzielen.

Wertminderung und Instandhaltung

Wer eine Immobilie kaufen will, wird sorgfältig nach Mängeln schauen, um den Verkaufspreis zu drücken. Deshalb sollten auch Sie sich im Klaren darüber sein, ob und welche Mängel Ihre Immobilie aufweist. Ermitteln Sie dann, wie teuer eventuelle Reparaturen wären und ob Sie diese mit dem Kaufpreis auch wieder herausbekommen könnten. Um den passenden Preis zu ermitteln sowie die besten Chancen auf dem Wohnungsmarkt zu haben, sollten Sie sich an einen Makler wenden, wie sie zum Beispiel hier vermittelt werden. Trotz der derzeit hohen Nachfrage auf dem Berliner Wohnungsmarkt nach Wohnraum sollte man grundlegende Instandhaltungen nicht hinten anstellen. Dazu gehört zum Beispiel auch eine gut funktionierende Heizungsanlage. Andere Modernisierungen vor dem Verkauf sind dagegen oft finanziell nicht lohnenswert. Laut FOCUS Online irrt, wer glaubt, ein schön hergerichtetes Wohnobjekt würde den Wert der Immobilie automatisch steigern. Zu diesen irrelevanten, persönlichen Vorlieben bei der Gestaltung zählen zum Beispiel die „liebevoll ausgesuchte Holzvertäfelung“ oder der „fachmännisch angelegte japanische Garten“. Denn die Gestaltung wird nach dem Verkauf häufig verändert, sodass dieser Faktor nur geringes Gewicht hat.

Lage ist maßgebend

Worauf Sie selbst keinen Einfluss haben, ist die Lage Ihrer Immobilie und den dazugehörigen Bodenrichtwert. Was Sie aber im Blick haben sollten, wenn Sie verkaufen wollen, ist die Entwicklung der Wohnungspreise in Ihrem Stadtteil. So können Sie herausfinden, ob es sich für Sie lohnt, gerade jetzt zu verkaufen. Mehr über aktuelle Entwicklungen der Stadtteile in Berlin erfahren Sie hier. Innerhalb Ihres Stadtteils kann die Beliebtheit Ihrer Immobilie wiederum davon abhängen, wie gut die Verkehrsanbindung ist sowie ob Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind. Ebenso zählt für Familien der Faktor, ob Kitas und Schulen in der Nähe sind. Es ist häufig eine Frage der Perspektive. Wie das Magazin von bauemotion.de betont, kann beispielsweise der Negativpunkt „laute Hauptverkehrsstraße“ durch eine gute Verkehrslage wieder ausgeglichen werden.


Bildrechte: Flickr Front: old vs. new. Leonhard Melzer CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Leonwood

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung