Startseite » Wohntrends » Küche » Perfekter Kaffeegenuss in der eigenen Küche
Küche

Perfekter Kaffeegenuss in der eigenen Küche

Offene Lifestyle-Wohnküche mit einer horizontal betonten Linienführung, die sich im Arrangement der Einbaugeräte fortsetzt. Unter dem Kaffeevollautomaten und Dampfgarer befinden sich je eine Wärmeschublade. (Foto: AMK)
Offene Lifestyle-Wohnküche mit einer horizontal betonten Linienführung, die sich im Arrangement der Einbaugeräte fortsetzt. Unter dem Kaffeevollautomaten und Dampfgarer befinden sich je eine Wärmeschublade. (Foto: AMK)

 Heiß, köstlich duftend und die Sinne anregend, so mögen die Bundesbürger ihr Lieblingsgetränk: als aromatischer Filterkaffee, kraftvoller kleiner Energiespender mit perfekter Crema oder in Form einer der zahlreichen leckeren Espresso-Abkömmlinge (Variationen), mit feinstporigem Milchschaum veredelt. Die schönste Art, sich einen der begehrten Köstlichkeiten zubereiten zu lassen, ist ein Einbau-Kaffeevollautomat, der perfekt zu den anderen Einbaugeräten passt.

Für Komfort sorgen u.a. eine OneTouch-Funktion zum zeitgleichen Zubereiten zweier Trinkgenüsse und ein Kaffeeauslauf, der sich automatisch auf die Höhe des Trinkgefäßes einstellt. (Foto: AMK)
Für Komfort sorgen u.a. eine OneTouch-Funktion zum zeitgleichen Zubereiten zweier Trinkgenüsse und ein Kaffeeauslauf, der sich automatisch auf die Höhe des Trinkgefäßes einstellt. (Foto: AMK)

„Es hat schon etwas sehr Reizvolles, wenn man in seiner Küche einen eigenen Einbau-Kaffeevollautomaten besitzt, der optisch, technisch und funktional perfekt auf die anderen Einbaugeräte abstimmt ist“, erläutert AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). „Zu den vielen abwechslungsreichen Trinkgenüssen, die ein integrierter Kaffeevollautomat täglich vollendet zubereitet, kommt noch die Freude an der durchgängigen Ästhetik des gesamten Einbau-Gerätedesigns hinzu.“

Um das Befüllen des Tanks mit frischem Wasser braucht man sich bei einem Komfortmodell mit Festwasseranschluss keine Gedanken zu machen. Lust auf verschiedene Kaffeesorten, per Kapsel oder Bohne? Kein Problem. Dafür gibt es Geräte mit Nespresso-System. Vollautomaten für Kaffeebohnen bieten neben dem Bohnenbehälter z.B. noch einen Schacht zum Einfüllen von Pulverkaffee. Programmier- und abspeicherbare Genießerprofile ermöglichen zudem sehr individuelle Kaffeeerlebnisse.  

Damit die gewünschte Kaffeespezialität wie beim Barista schmeckt, sollten die Tassen und Gläser vorgewärmt sein. „Das erledigt am professionellsten eine Wärmeschublade. Sie wird direkt unterhalb eines Kompakt-Kaffeevollautomaten eingebaut – beide zusammen passen exakt in eine 60 cm hohe Standard-Möbelnische.“, ergänzt AMK-Chef Kirk Mangels.

Die „Bestellung“ der Kaffeespezialitäten erfolgt z.B. mittels smarter Touch-Funktion – frei nach dem Motto: sehen, tippen, scrollen und genießen. Am bundesweiten Aktionstag, dem „Tag der Küche“ am 26. September 2015, können Interessierte die neuen Einbau-Kaffeevollautomaten sehen und ausprobieren. (AMK)

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Leonwood

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung