Startseite » Wohntrends » Wand und Boden » Boden-Trends 2020: Parkett, Vinyl und Laminat
Wand und Boden

Boden-Trends 2020: Parkett, Vinyl und Laminat

© GreenVinyl (erhältlich bei HELLWEG)
© GreenVinyl (erhältlich bei HELLWEG)

Individuell, pflegeleicht und unkompliziert – diese Anforderungen stellen sich an den perfekten Bodenbelag. Bodenbeläge in Holzoptik sind zeitlos und liegen auch 2020 im Trend. Neben dem klassischen Parkett aus Echtholz, sind Vinylböden die neuen Renner unter den Bodenbelägen, aber auch Böden aus Laminat bleiben eine gefragte Alternative. Alle drei Bodenbeläge überzeugen mit ihrer natürlichen Holzoptik. Die HELLWEG Bau- und Gartenmärkte bieten ein breites Sortiment und für jeden Raum den passenden Bodenbelag.

Welche Variante die richtige ist, wenn man sich für einen Bodenbelag in Holzoptik entscheidet, hängt von den Anforderungen ab, die der Boden erfüllen sollte. Eigenschaften, wie beispielsweise die Strapazierfähigkeit, sollten neben dem Kostenaspekt bei der Auswahl berücksichtigt werden. Alle Varianten lassen sich einfach verlegen. Klick-Systeme ohne aufwendiges Verkleben ermöglichen es, dass der Boden etwa bei einem Umzug problemlos wieder aufgenommen werden kann.

Moderne Vinyl- und Designböden

Vinylböden werden in den letzten Jahren zunehmend beliebter. Sie sehen Böden aus Echtholz oft täuschend ähnlich. Die elastische Oberfläche des Vinyls erlaubt es, Holzstrukturen sehr authentisch nachzubilden. Vinylböden aus Vollmaterial sind zudem besonders feuchtigkeitsbeständig und eignen sich damit ideal für die Küche oder das Badezimmer. Auch die rutsch- und lärmhemmenden Eigenschaften sprechen für Vinyl. Im Trend liegen zunehmend Designböden, die alle vorgenannten positiven Eigenschaften besitzen und dabei komplett PVC-frei sind, wie zum Beispiel das Produkt GreenVinyl, das bei HELLWEG erhältlich ist.

Pflegeleichtes Laminat

© Specht Laminat (erhältlich bei HELLWEG)
© Specht Laminat (erhältlich bei HELLWEG)

Laminatböden werden nach wie vor gerne verlegt und wegen ihrer unkomplizierten Pflege geschätzt. Die Struktur ist sehr abriebfest. Sie sind zudem licht- und hitzebeständig und
eignen sich gut für Flächen, die stark strapaziert werden. Die Versiegelung des Laminatbodens sorgt für Robustheit. Beim Design bleiben keine Wünsche offen. Laminatböden sind in vielen unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich. Unter den Bodenbelägen mit Holzoptik ist Laminat oftmals die preiswerteste Lösung.

Klassisches Parkett

Parkett ist der Klassiker unter den Bodenbelägen. Hinsichtlich seiner natürlichen Holzoptik ist es unschlagbar und zählt nicht zuletzt
deshalb seit langer Zeit zu den beliebtesten Bodenbelägen. Parkett ist fußwarm und kann mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. Der mehrschichtige Aufbau eines Qualitäts-Parkettbodens verhindert, dass das Parkett aufquillt, schrumpft oder sich verzieht. Wer sich die Nachbehandlung ersparen möchte, sollte eine Variante wählen, die bereits oberflächenbehandelt ist. Bei Bedarf kann die Massivholzschicht abgeschliffen werden, um Gebrauchsspuren zu entfernen.

Bei allen Bodenbelägen ist es vor dem Kauf empfehlenswert, mithilfe von Mustern den  Belag auf die Wirkung des gesamten Raums abstimmen. Das Team in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten berät gerne bei allen Fragen rund um Parkett, Vinyl und Laminat und hilft bei der Auswahl des optimalen Bodenbelags.

HELLWEG
Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG

Ganz nah: 15x in und um Berlin, 1x auch in Ihrer Nähe.

Mehr Informationen: hellweg.de

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unger Park - die grüne Musterhaus Ausstellung

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung