Startseite » Immobilienmarkt aktuell » Immobilienerwerb » Zuhause im Südwesten: Immobilien in Steglitz-Zehlendorf, Grunewald, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
Immobilienerwerb

Zuhause im Südwesten: Immobilien in Steglitz-Zehlendorf, Grunewald, Potsdam, Potsdam-Mittelmark

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
© Katja Xenikis / Fotolia.com

Mit Jörg Wild, Immobilienberater und -makler der Berliner Volksbank Immobilien GmbH, an Ihrer Seite.

Der Berliner Südwesten war schon immer eine bevorzugte Wohngegend. Zehlendorf, Dahlem, Nikolassee und Wannsee, aber auch Kleinmachnow, sind bekannt für die „Landflucht“ der städtischen Berliner um 1900. Viele schöne alte Villen stehen hier, Alleen, Parks und beschauliche Straßen prägen das angenehme Wohnambiente. Ähnliche Qualitäten bietet auch Potsdam – nur „einen Steinwurf“ von Berlin entfernt.

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
© Jörg Wild
Immobilienberater Süd-West
Berliner Volksbank Immobilien GmbH
Büro Süd-West
Teltower Damm 26
14169 Berlin
Telefon: (030) 56 55555 23
E-Mail: joerg.wild@bvbi.de
Internet: www.bvbi.de

In diesen schönen Wohnregionen und Bezirken kennt sich Herr Jörg Wild, Immobilienberater der Berliner Volksbank Immobilien GmbH, bestens aus.
„Ich bin Wahlberliner seit 1973. An der FU Berlin habe ich Betriebswirtschaftslehre studiert und mein Diplom erworben. Seitdem habe ich eine enge Beziehung zu Zehlendorf. Die Abwechslung von Parks und Gärten, alten und auch schönen neuen Häusern und das Flair haben mich immer fasziniert. Keiner anderen Stadt fühle ich mich so verbunden wie Berlin.“

Dass seine berufliche Erfahrung nun schon mehrere Jahrzehnte umfasst, wurde ihm neulich bei einem Anruf eines ehemaligen Kunden wieder vor Augen geführt.
„Der Kunde wollte jetzt seine Wohnung verkaufen, die ich ihm vor mehr als zwanzig Jahren vermittelt hatte. Da er sich offenbar aufgrund seiner damaligen guten Erfahrungen mit meiner Tätigkeit für ihn sofort an mich erinnert und jetzt mit dem Verkauf beauftragt hat, freut mich sehr. Und eine solche Langzeitwirkung meiner Kundenkontakte macht mich auch ein bisschen stolz.“

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilienBevor wir seine Kundenkontakte näher beleuchten, möchten wir vom Experten zunächst die aktuellen Preise für Wohnimmobilien in seiner „Heimatregion“ erfragen.
„Da gibt es spürbare Unterschiede in den Teilregionen, mal abgesehen von individuellen Faktoren wie der Ausstattung, der Lage und dem jeweiligen Zustand der Objekte. Während man in Steglitz für Wohneigentum mit circa 2.500 bis 3.000 Euro je Quadratmeter rechnen kann und muss, sind dafür in Zehlendorf etwa 3.500 bis 4.000 Euro anzusetzen, in besonders ausgewählten Lagen – zum Beispiel am See – auch 5.000 bis 6.000 Euro. In Dahlem liegen die Quadratmeterpreise im Bereich von 5.500 bis 7.000 Euro.“

Viele Interessenten – so die Erfahrung von Herrn Wild – suchen Immobilien in Wassernähe, häufig verbunden mit der Möglichkeit, das Wasser für Freizeit und Sport zu nutzen.
„Dafür ist Wannsee prädestiniert. Aber die erforderlichen 4.000 bis 5.000 Euro pro Quadratmeter können nicht immer investiert werden – denn das Angebot ist knapp. Als Alternative bieten sich Potsdam und zum Beispiel Werder an, mit ähnlichen Attributen ausgestattet, aber preiswerter. So sind dort durchaus neuwertige Wohnungen mit Bootsliegeplatz an der Havel für 3.000 bis 3.500 Euro je Quadratmeter erhältlich. Unter Preiserwägungen bieten sich für Kaufinteressenten, die nicht stadtgebunden sind bzw. eine ländliche Idylle schätzen, Wohnimmobilien im weiteren südwestlichen Umland an, z.B. in ländlichen Gebieten von Potsdam-Mittelmark oder kleineren Städten wie Jüterbog oder Treuenbrietzen.“ Ein Baugrundstück mit 1.200 Quadratmetern für 12.000 Euro nennt Herr Wild hier als Beispiel.

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilienBei unserer Frage nach der Fülle und Vielfalt seiner Immobilienangebote sowie deren Herkunft verweist Herr Wild auf die Berliner Volksbank, also das Mutterunternehmen der Berliner Volksbank Immobilien GmbH: „Die Bankkunden wissen, dass wir in allen Fragen rund um die Immobilie ihr Ansprechpartner sind. Sie gehen in die Geschäftsstellen der Bank und äußern ihre Wünsche, Immobilien zu kaufen, zu verkaufen, zu finanzieren oder zu versichern. Für Finanzierungen und Versicherungen von Immobilien ist die Bank zuständig, die Kauf- und Verkaufsberatungen sowie -aufträge erfüllen wir, die Berliner Volksbank Immobilien GmbH, für die Kunden. Grundlage all dieser Kundenaufträge ist das Ansehen der Berliner Volksbank, das Vertrauen, das die Kunden mit uns verbindet und das von zentraler Bedeutung im Immobiliengeschäft ist. Diesen ‚Vertrauensbonus‘ spüren wir nicht nur bei den Kunden der Bank, auch viele Nichtkunden betrauen uns deswegen mit dem Verkauf ihrer Immobilie.“

Am Verkauf ihrer Immobilie interessierte Eigentümer stellen sich häufig die Frage, ob sie den Verkauf allein organisieren und umsetzen oder ob sie dafür einen Fachmann, einen Makler einschalten sollten. Die „Vertrauensfrage“ hat Herr Wild in dieser Hinsicht schon beantwortet. Aber welche Leistungen erbringt er als Berater und Makler für seinen Auftraggeber beim Immobilienverkauf?

„Ein Schlüsselthema ist die richtige Preisfindung für das Objekt“, sagt Herr Wild. „Als Gutachter für die Verkaufswertermittlung errechne ich einen marktgerechten Preis. Bei einem zu niedrig angesetzten Preis wird im Verkaufsfalle Geld verschenkt, eine überhöhte Preisforderung bewirkt meist ausbleibende Nachfrage mit der Folge, dass im Nachhinein der Preis reduziert werden muss. Das signalisiert Bereitschaft für mögliche weitere Preisnachlässe und ruft Schnäppchenjäger auf den Plan.“

Als seine weiteren Dienste kennzeichnet Herr Wild die Erstellung eines professionellen Exposés und seine Unterstützung bei der Besorgung behördlicher Unterlagen, z.B. eines aktuellen Grundbuchauszuges oder Katasterplans. Dann – so führt er aus – erfolgt die werbliche Bekanntmachung des Angebotes in ausgewählten Printmedien und Internetportalen.

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
© ArTo / Fotolia.com

Vor der anschließenden Organisation und Durchführung von Besichtigungen legt Herr Wild besonderes Augenmerk auf die Auswahl der Interessenten: „In der Berliner Volksbank Immobilien GmbH verfügen wir über eine umfangreiche Liste von Interessenten, denen wir auf Grundlage ihrer individuellen Suchanforderungen zielgenau Angebote unterbreiten. So kommen dann zu den von mir organisierten Besichtigungen nur Interessenten, die auch wirkliches Interesse für dieses Objekt haben und kaufbereit sind.

Zudem haben sie häufig bereits im Vorfeld mit der Berliner Volksbank mögliche Finanzierungen erörtert, um so im Falle einer Realisierung des Kaufes die schnelle Bereitstellung des Kaufpreises bewirken zu können. Und die Solvenz des Käufers ist ja von herausragender Bedeutung für den Verkäufer.“

Ist der Käufer gefunden, dann beschreibt Herr Wild seine Aufgaben so: „Im Auftrag meines Kunden begleite ich die Erstellung des notariellen Kaufvertrages und nehme den Notartermin gemeinsam mit ihm wahr. Bei Bedarf ‚übersetze‘ ich gern auch im Vorfeld das ,Fachchinesisch‘, so dass die Vereinbarung auch in allen Einzelheiten vom Kunden verstanden wird.“

Unsere Vermutung, dass für die Klientel von Herrn Wild nicht nur dessen fachliches Knowhow, sondern zudem auch seine „menschliche Seite“ bedeutsam sind, begründet sich in einem Gespräch mit einem seiner Kunden.

Die Eheleute Hübsch wollten ihre Wohnung in Zehlendorf, die im 1. Stock lag und altersbedingt für die Eigentümerin treppenläufig kaum noch erreichbar war, verkaufen und suchten gleichzeitig eine geeignete Wohnung im Parterre. Frau Hübsch äußert sich begeistert: „Herr Wild ist ein Schatz und hat uns ganz prima geholfen. Innerhalb von vier Wochen hat er unsere alte Wohnung zu einem sehr guten Preis verkauft. Und parallel dazu hat er uns eine neue Wohnung besorgt, die ebenerdig liegt und in die wir jetzt umziehen. Wir sind mehr als zufrieden, wir sind glücklich.“

immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
Objekt-Nr. 9555
Busendorf
Einfamilienhaus
Wohnfläche: ca. 165 m²
Grundstück: ca. 1.651 m²
280.000,00 €
10 Zimmer
immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
Objekt-Nr. 9642
Groß Kreutz
Braugrundstück
Grundstück: ca. 1.300 m²
45.000,00 €
immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
Objekt-Nr. 6922
Bln.-Grundewald
Reihenmittelhaus
Wohnfläche: ca. 135 m²
Grundstück: ca 316 m²
598.000,00 €
immobilien berlin steglitz zehlendorf grunewald potsdam mittelmark berliner volksbank immobilien
Objekt-Nr. 8450
Werder (Havel)
Eigentumswohnung
Wohnfläche: ca. 67,79 m²
140.000,00 €
2 Zimmer

Jörg Wild

Immobilienberater Süd-West

Berliner Volksbank Immobilien GmbH
Büro Süd-West
Teltower Damm 26

14169 Berlin

Telefon: (030) 56 55555 23
E-Mail: joerg.wild@bvbi.de

Internet: www.bvbi.de

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unger Park - die grüne Musterhaus Ausstellung

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung