Startseite » Immobilienmarkt aktuell » Neubauprojekte » Bonava – Biesdorf beliebt wie nie
Neubauprojekte

Bonava – Biesdorf beliebt wie nie

Quartier Biesdorfer Stadtgärten © Bonava
Quartier Biesdorfer Stadtgärten © Bonava
Ende September wurde der Grundstein für das neue Quartier Biesdorfer Stadtgärten gelegt © Bonava
Ende September wurde der Grundstein für das neue
Quartier Biesdorfer Stadtgärten gelegt © Bonava

Berlin wächst und wächst, doch kaum ein Stadtteil ist derzeit so beliebt wie das grüne Biesdorf. Über 3.000 vor allem junge Berliner zieht es Jahr für Jahr an den grünen Rand der Metropole und vielleicht auch schon bald in die „Biesdorfer Stadtgärten“. Bürgermeister Stefan Komoß und der Bauträger Bonava legten Ende September den Grundstein für ein neues Wohnquartier, dessen Name nicht zu viel verspricht.

Unweit des Schlossparks entsteht an der Weißenhöher Straße ein Ensemble aus 14 modernen Stadthäusern umgeben von wunderbar großzügigen Grün- und Gartenflächen. Insgesamt 328 neuen Wohnungen bieten für Singles und Familien zwei bis vier Zimmer auf 49 bis 107 Quadratmetern.  Die Wohnungen sind nicht nur wegen ihrer sonnigen Balkone und Terrassen ein heiß begehrtes Zuhause. Von der perfekten  Anbindung mit Bus- und S-Bahnlinien in die Berliner Innenstadt, über den bequemen Tiefgaragenplatz bis hin zu tollen Spielplätzen für die Kleinen ist hier an alles gedacht worden. In den Biesdorfer Stadtgärten begeistern deshalb nicht nur die Häuser und Wohnungen sondern vor allem auch das Umfeld drum herum. Und genau das ist typisch für den deutsch-schwedischen Projektentwickler Bonava, wie der Projektleiter Heiko Zunke verrät: „Wir bauen nicht einfach nur Häuser. Wir schaffen eine Zuhause und Wohnumfelder zum Wohlfühlen.“

Dabei spielt besonders die Nachbarschaft eine wichtige Rolle. „Bevor wir auf einem Grundstück ein neues Zuhause bauen, schauen wir genau hin: Wie entwickelt sich das Viertel, was bietet die Umgebung? Gibt es einen Fleischer, einen Supermarkt vor Ort? Wie weit ist der Weg bis zum Kindergarten und zur Schule? Findet sich ein Hausarzt um die Ecke, ein Zahnarzt in der Nähe? Und wo gibt es am Sonntag frische Brötchen? All das zählt für uns ebenso wie die optimale Anbindung in die Innenstadt und ins Grüne“, erklärt Zunke.

 

Im schönen Biesdorf hat Bonava all das gefunden. Gerade für Familien, die sich gemütliches Wohnen im Grünen erträumen, aber die Angebote einer Großstadt nicht missen möchten, ist eine Wohnung in den „Biesdorfer Stadtgärten“ perfekt. Interessenten sollten deshalb nicht zu lange warten. Schon heute ist fast ein Drittel des gesamten Quartiers vergeben. Die ersten Familien werden voraussichtlich Ende 2017 einziehen können.

Wohnen in den Biesdorfer Stadtgärten
Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern und 49 bis 107 m² Wohnfläche. Alle Wohnungen inklusive Balkon oder Terrasse, sowie Fußbodenheizung und Aufzug. Angebunden an die Berliner-City. U-Bahn, Bus und S-Bahn in unmittelbarer Nähe! Wohnungsbeispiel: Erdgeschoss, Hochparterre mit Blick in die Parkfläche, ca. 77,58 m² Wohnfläche, 59 m2 Privatgarten mit Südterrasse, 3 Zimmer mit Aufzug und Kellerraum, 240.900 € zzgl. Tiefgaragenplatz Infobüro: Weißenhöher Straße/Minsker Straße, 12683 Berlin Kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80 bonava.de/biesdorf

Weitere Informationen zu den Häusern erhalten alle Interessenten unter www.bonava.de/biesdorf sowie unter der kostenfreien Nummer 0800 670 80 80.

Ich bin an weiteren Informationen interessiert:

Katalog und Infos per E-Mail oder Post
Beratungstermin vereinbaren
Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer


 

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung