Startseite » Hausbau aktuell » Bauherreninterview » Entspannt ins Eigenheim – Architektenhaus mit Dialuxe Massivhaus
Bauherreninterview

Entspannt ins Eigenheim – Architektenhaus mit Dialuxe Massivhaus

Hausbau mit Dialuxe
Hausbau mit Dialuxe

Wie sind Sie auf die Dialuxe Projektentwicklung GmbH aufmerksam geworden?

Hausbau mit Dialuxe - Die glücklichen Bauherren
Hausbau mit Dialuxe – Die glücklichen Bauherren

Wir sind durch den Verkäufer unseres Grundstücks in Michendorf auf Dialuxe gekommen. Er schlug mir damals mehrere Baufirmen vor, die er mir an die Hand geben könnte. Und darunter war Dialuxe Massivhaus.

Warum haben Sie sich dann letztlich für Dialuxe entschieden? Was war das ausschlaggebende Kriterium?

Besonders gefiel mir der entspannte Umgang miteinander. Es herrscht immer eine sehr freundliche, fast schon freundschaftliche Atmosphäre. Man fühlt sich immer wohl, wenn man miteinander spricht. Was ich besonders super fand: Das Haus, was wir eigentlich wollten, war für unser Budget zu teuer. Der Architekt hat die Herausforderung angenommen, Wände verschoben und den Grundriss verkleinert, bis es in unseren Finanzierungsrahmen gepasst hat.

Wie liefen die Gespräche mit Dialuxe?

Alles super. Wir hatten sehr konkrete Vorstellungen. Klar war, dass wir eine Stadtvilla wollen und wie viele Zimmer diese haben soll. Und das wurde dann auch genauso umgesetzt. Wir lachen sehr viel und haben ein gutes Verhältnis. Im Endeffekt haben wir genau das bekommen was wir wollten.

Dialuxe bietet Bauherren verschiedene Baustoffe für den Hausbau an. Warum haben Sie sich für Blähton entschieden?

Blähton kannte ich vorher als Baustoff nicht. Das habe ich durch unseren Architekten von Dialuxe kennengelernt. Ich wusste nur, dass ich massiv bauen will. Als der Architekt mir dann von dem Blähton erzählt hat, konnte ich mir zunächst nichts darunter vorstellen. Wir sind zu einer Baustelle gefahren und uns wurde vor Ort dieses System mit Blähton erklärt. Ich war sofort überzeugt, denn es geht sehr schnell und ist absolut massiv.

Wie verläuft die Bauphase bisher?

Aktuell steht bei uns der Rohbau und das Dach. An der Stelle muss ich sagen, dass das mit dem Blähton echt eine tolle Sache ist. Da passt alles auf den Millimeter – wie bei einem Puzzlestück, eins zu eins wie auf dem Grundriss.

Sind Sie mit der Bauausführung zufrieden?

Es läuft alles wie geplant. Dialuxe baut recht zügig. Jetzt nicht total überstürzt. Sie haben zum Beispiel die Bodenplatte 14 Tage liegen gelassen, bevor sie angefangen haben weiterzubauen. Da war ich dann auch ganz entspannt, denn das hat mir gezeigt, dass man das Projekt mit der nötigen Ruhe angeht aber auch Zügigkeit an den Tag legt. Und dann stand das Haus innerhalb von einer Woche. Das Geschwindigkeitslevel fühlt sich gut an.

Funktioniert der Kontakt zwischen Ihnen und Dialuxe?

Stadtvilla von Dialuxe
Stadtvilla von Dialuxe

Unser Bauleiter ist immer erreichbar. Er hat mich neulich sogar gefragt, warum ich ihn abends nicht noch angerufen hätte mit meiner Nachfrage, die ich an ihn hatte. Ich entgegnete ihm, dass es bereits nach halb zehn war. Er erwiderte: „Na und?“ Ich habe ihm dann gesagt, dass wir jetzt öfter mal abends telefonieren werden. Dann haben wir beide gelacht. Also die Erreichbarkeit ist wirklich sehr gut.

Grundsätzlich halten wir auch bei allem Rücksprache. Wir hatten ein paar Diskussionen mit den Ämtern, z. B. wegen unserer Genehmigung für das Bäumefällen. Unser Architekt hat sich dann mit dem zuständigen Amtsleiter in Verbindung gesetzt. Insgesamt hat sich Dialuxe tapfer für uns geschlagen.

Gab es Kritikpunkte während des Bauablaufs?

Wenn einem etwas auffällt und man das ansprechen will, weiß der Bauleiter das schon. Mir ist beispielweise aufgefallen, dass bei den Fenstern die falsche Fugenfarbe verwendet wurde. Und als ich ihm das sagen wollte, sah er mir ins Gesicht und sagte: „Ja, ich weiß, die Fugenfarbe ist falsch.“ Ohne, dass ich etwas gesagt hatte. Er hatte das auch schon gesehen und ich habe mich gefreut, dass er so gut aufpasst. Das Telefonat, was ich zwischen Herrn Niemeyer und dem Fensterbauer mitbekommen habe, war ebenfalls unkompliziert. Es wurden die Mängel benannt und der Fensterbauer sagte sofort zu, das nochmal auszubessern – ohne dass eine Seite zickig oder unfreundlich wurde.

Würden Sie wieder mit Dialuxe bauen?

Ja. Eigentlich ist es noch zu früh, eine solche Aussage zu treffen. Aber auch wenn wir noch nicht ganz fertig sind, würde ich trotzdem immer wieder mit Dialuxe bauen. Ich bin wirklich zufrieden und glücklich, dass ich mit dieser Firma baue. Ich mache mir auch keine Gedanken darüber, wie das wohl endet. Ich bin sehr guter Dinge. Das läuft alles und geht seinen Weg.

Frau Vnucec, vielen Dank für das Gespräch.

Ich bin an weiteren Informationen interessiert:

Katalog und Infos per E-Mail oder Post
Besichtigungstermin vereinbaren
Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer


 

Weitere Informationen zu Dialuxe Projektentwicklung GmbH erhalten Sie unter www.dialuxe.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung