Startseite » Wohntrends » Lichttechnik » Die passende Beleuchtung für jeden Raum
Lichttechnik

Die passende Beleuchtung für jeden Raum

Wohnzimmer Beleuchtung
Wohnzimmer mit passender Beleuchtung

Unser Zuhause ist ein Ort, an dem wir uns wohlfühlen sollten. Den Alltag ausschalten und einfach den Moment genießen. Genau das ist wichtig, damit wir neue Energie tanken können und Kräfte sammeln.

Zu einer Wohlfühloase gehört sehr viel mehr als nur die passenden Möbel. Dekoration und auch das Licht spielen eine wichtige Rolle, wenn wir unser Zuhause einrichten. Daher gibt es die passende Beleuchtung für jeden Raum.

Wohlfühloase
Wohlfühloase Foto: Image by Tung Nguyen from Pixabay

Im Schlafzimmer ist eine Ladenbeleuchtung eher fehl am Platz. Das Badezimmer hingegen braucht helles Licht. Auch in der Küche, in der wir kochen und backen, ist ein eher helles Licht von Vorteil.

Welches Licht passt in welchen Raum?

Für das Schlafzimmer bietet sich ein eher gedämpftes Licht an. Gerade in diesem Raum sollte eine ruhige Atmosphäre vorherrschend sein. Indirektes Licht oder eine schwache Glühbirne in der Deckenleuchte sind hier perfekt.

Sinnvoll kann es gerade in diesem Raum sein, zu einer Dimmerfunktion zu greifen. Bei Bedarf kann das helle Licht ausgewählt werden. Für das Zubettgehen ist es ratsam, eher zu einer dunklen Beleuchtung zu greifen.

Büro
Im Büro ist es wichtig, dass der Arbeitsplatz gut ausgeleuchtet ist Foto: Image by MagicDesk from Pixabay

Richtet man sein Büro ein. Dann ist es wichtig, dass der Arbeitsplatz gut ausgeleuchtet ist. Gerade die Arbeit am Monitor ist für die Augen anstrengend. Mit dem richtigen Licht können diese jedoch entlastet werden.

Hierbei sollte man den Fokus nicht auf die Deckenbeleuchtung legen. Wichtiger ist ein heller Arbeitsplatz. Das kann durch entsprechende Schreibtischleuchten oder auch durch eine Stehlampe neben dem Arbeitsplatz erreicht werden.

Küchenbelauchtung
Küchenbelauchtung Foto: Image by Barry D from Pixabay

Für den Essbereich bieten sich Hängelampen an. Diese können direkt über den Tisch platziert werden. In der Küche sollte man sich für punktuelles Licht entscheiden. Die Deckenbeleuchtung befindet sich in der Regel im Rücken, wenn man an der Arbeitsplatte etwas zubereitet.

Daher können Unterbauleuchten genau an diesem Punkt eine sehr gute Alternative sein. Gerade beim Schneiden von Gemüse oder Obst ist es wichtig, dass die Arbeitsfläche perfekt ausgeleuchtet ist.

Die Beleuchtung im Kinder- und Wohnzimmer sollte eine Mischung aus hell und dunkel sein. In den Abendstunden ist indirektes Licht perfekt. Tagsüber zum Spielen oder auch für andere Dinge benötigt man in der Regel sehr helles Licht. Hier kann man mit Stehlampen und Deckenleuchten den gewünschten Effekt erzielen.

Kommentar hinterlassen

Click here to post a comment

Leonwood

Unser Tipp!

Online-Verantstaltungsangebot Bauherren-Schutzbund e.V.

Werbung